Erfolgreiche Anti-Terror-Operationen der IDF in Dschenin: Fünf Terroristen eliminiert

Erfolgreiche Anti-Terror-Operationen der IDF in Dschenin: Fünf Terroristen eliminiert


Die israelischen Streitkräfte führten eine umfangreiche Anti-Terror-Operation in Dschenin durch, bei der fünf Terroristen eliminiert und acht Verdächtige festgenommen wurden.

Erfolgreiche Anti-Terror-Operationen der IDF in Dschenin: Fünf Terroristen eliminiert

Die Kfir-Brigade, zusammen mit verdeckten Einheiten und Grenzpolizisten, führte am Donnerstagabend eine bedeutende Anti-Terror-Operation in Dschenin durch, einer Stadt im nördlichen Westjordanland. Bei dieser Operation wurden fünf Terroristen eliminiert und acht gesuchte Verdächtige festgenommen.

Die Einsatzkräfte stießen während der Operation auf von Terroristen im Boden platzierte Sprengstoffe, darunter auch unter Straßen. Es wurde berichtet, dass bei dieser Operation keine israelischen Soldaten verletzt wurden.

Arabische Medienberichte identifizierten einen der eliminierten Terroristen als Baha al-Lahlouh, einen führenden Kopf der Jenin-Abteilung der als Terrororganisation eingestuften Gruppe Islamischer Dschihad. Während der Operation versuchten einige der Verdächtigen, mit einem Krankenwagen in das Krankenhaus von Dschenin zu fliehen. Die IDF-Einheiten umstellten das Krankenhaus und führten dort Durchsuchungen durch, bei denen die Terroristen festgenommen wurden.

Seit Beginn des Krieges in Gaza hat die IDF insgesamt sechs großangelegte Operationen in Dschenin durchgeführt. Diese Operationen zielten darauf ab, Terroraktivitäten in der Region zu unterbinden. Bei einer früheren Operation in diesem Gebiet wurden zwölf Terroristen eliminiert, 20 festgenommen und ein unterirdischer Tunnelschacht mit einsatzbereitem Sprengstoff zerstört.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Freitag, 17 November 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage