Umfrage zeigt starke Unterstützung in der palästinensischen Gesellschaft für Hamas-Operationen

Umfrage zeigt starke Unterstützung in der palästinensischen Gesellschaft für Hamas-Operationen


Eine Umfrage der Arab World for Research and Development offenbart eine überwiegende Unterstützung in der palästinensischen Gesellschaft für die Aktionen der Hamas, die Israel als Terrororganisation einstuft.

Umfrage zeigt starke Unterstützung in der palästinensischen Gesellschaft für Hamas-Operationen

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage der Arab World for Research and Development liefert aufschlussreiche Einblicke in die palästinensische Gesellschaft im Hinblick auf ihre Haltung zu den Aktionen der Hamas, die von Israel und anderen Ländern als Terrororganisation eingestuft wird. Nach dem verheerenden Angriff am 7. Oktober, bei dem etwa 1.200 Israelis und Ausländer getötet wurden, hat die Umfrage eine überwältigende Unterstützung für die Hamas-Aktionen unter den Palästinensern offenbart.

Im Westjordanland sprachen sich 83,1 % der Befragten für den Angriff aus, während nur 6,9 % dagegen waren. Im Gazastreifen unterstützten 63,6 % der Befragten die Aktionen der Hamas, während 20,9 % sie ablehnten. Diese Zahlen zeigen eine deutliche Zustimmung zum Vorgehen der Hamas in beiden Gebieten.

Interessanterweise zeigte die Umfrage nur geringe Unterschiede in den Ansichten von palästinensischen Männern und Frauen bezüglich des Angriffs, wobei beide Geschlechter ihn in ähnlichem Maße unterstützten. Auf die Frage nach dem Hauptgrund für die Operation der Hamas gaben 31,7 % der Befragten im Westjordanland und 24,9 % im Gazastreifen an, dass es um die "Befreiung Palästinas" ging. Weitere 35 % aller Befragten sahen den Angriff als Mittel, um "den Verstößen gegen Aqsa ein Ende zu setzen".

Die Umfrage zeigt auch eine starke Unterstützung für die Errichtung eines einzigen palästinensischen Staates „vom Fluss bis zum Meer“, mit 74,7 % Zustimmung insgesamt. Eine Zwei-Staaten-Lösung fand nur bei 17,2 % der Befragten Unterstützung.

Die Mehrheit der Befragten (63,6 %) sieht den Konflikt als einen Krieg zwischen „Israel und den Palästinensern im Allgemeinen“ und nicht nur zwischen Israel und der Hamas. Diese Wahrnehmung unterstreicht die Komplexität des Konflikts und die unterschiedlichen Perspektiven, die in der Region vorherrschen.

Diese Umfrageergebnisse werfen ein neues Licht auf die Stimmung in der palästinensischen Gesellschaft und deren Sicht auf den Konflikt mit Israel, wobei die Hamas trotz ihrer Einstufung als Terrororganisation von einem Großteil der Bevölkerung unterstützt wird.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Samstag, 18 November 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: