Raketenangriffe auf Südisrael: Hamas bekennt sich zum Beschuss

Raketenangriffe auf Südisrael: Hamas bekennt sich zum Beschuss


Mehrere Städte in Südisrael, darunter Tel Aviv und Ashdod, waren Ziel eines Raketenbeschusses, zu dem sich die Hamas bekannt hat. Das israelische Raketenabwehrsystem Iron Dome konnte einige Raketen abfangen.

Raketenangriffe auf Südisrael: Hamas bekennt sich zum Beschuss

In einem jüngsten Akt der Aggression wurden heute Abend mehrere Städte in Südisrael, einschließlich Tel Aviv, Ramat Gan, Givatayim, Holon, Ashdod, Palmachim und Nir Galim, Ziel eines Raketenangriffs. Die roten Alarmsirenen wurden aktiviert, nachdem mindestens 11 Raketen auf die Region abgefeuert wurden. Das Raketenabwehrsystem Iron Dome Israels spielte eine entscheidende Rolle bei der Abwehr mehrerer dieser Raketen.

Bei dem Angriff wurde ein Fahrzeug direkt von einer Rakete getroffen. Die Verantwortung für diesen Angriff hat die Hamas, eine von Israel und zahlreichen anderen Ländern als Terrororganisation eingestufte Gruppierung, übernommen.

Die israelische Polizei hat eine dringende Warnung an die Anwohner herausgegeben, in den Schutzgebieten zu bleiben und die Gebiete, in denen die Raketen einschlugen, zu meiden. Die Bürger wurden auch aufgefordert, sich den Überresten der Raketen, die potenziell Sprengstoff enthalten könnten, nicht zu nähern oder sie zu berühren und jegliche Raketenreste sofort über die 100-Hotline der israelischen Polizei zu melden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Montag, 20 November 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: