US Navy rettet Tanker „Central Park“ vor Houthi-Rebellen

US Navy rettet Tanker „Central Park“ vor Houthi-Rebellen


Die USS Mason rettete den Tanker „Central Park“ vor einer Kaperung durch Houthi-Rebellen, unterstützt von ballistischen Raketenangriffen aus dem Jemen.

US Navy rettet  Tanker „Central Park“ vor Houthi-Rebellen

In einer dramatischen Rettungsaktion hat das Kriegsschiff der US Navy, die USS Mason, den mit Israel in Verbindung stehenden Tanker „Central Park“ vor einer Kaperung durch Houthi-Rebellen bewahrt. Die Besatzung des Tankers konnte erfolgreich in Sicherheit gebracht werden, nachdem die USS Mason die Angreifer verfolgte, was schließlich zu deren Kapitulation führte.

Die Rettungsaktion war jedoch nicht ohne Gefahren. Nachdem die USS Mason in Reaktion auf den Notruf eingegriffen hatte, wurden aus von den Houthi kontrollierten Gebieten im Jemen zwei ballistische Raketen abgefeuert. Diese landeten glücklicherweise etwa 10 Seemeilen entfernt von den beiden Schiffen.

Die Houthi-Terroristen, die vom Iran unterstützt werden, hatten zuvor gedroht, den Tanker anzugreifen, der dem israelischen Geschäftsmann Eyal Ofer gehört und von seiner Firma Zodiac Maritime betrieben wird. Diese Drohungen folgten auf eine frühere Beschlagnahmung eines mit Israel verbundenen Frachtschiffs durch die Houthi im südlichen Roten Meer.

Ein US-Beamter bestätigte, dass die US- und Koalitionstruppen in der Nähe waren und die Situation genau beobachteten. Die „Central Park“ ist ein kleiner Öltanker mit einem Gewicht von 19.998 Tonnen und wird von der in israelischem Besitz befindlichen Firma Zodiac Maritime Ltd. verwaltet.

Die Vereinigten Staaten haben den Iran für mehrere unerklärte Angriffe auf Schiffe in der Region in den letzten Jahren verantwortlich gemacht, obwohl Teheran jegliche Beteiligung bestritten hat. Dieser Vorfall unterstreicht die angespannte Sicherheitslage in der Region und die Bedeutung der Präsenz internationaler Seestreitkräfte zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und des freien Seehandels.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot instagram @ctokgoz


Dienstag, 28 November 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage