Israel kritisiert Darstellung eines getöteten jüdischen Kindes als palästinensisches Opfer

Israel kritisiert Darstellung eines getöteten jüdischen Kindes als palästinensisches Opfer


Die israelische Delegation bei den Vereinten Nationen in Genf verurteilt die palästinensische Autonomiebehörde für die irreführende Darstellung eines israelischen Kindes, das durch einen Hamas-Raketenangriff getötet wurde, als Opfer der IDF.

Israel kritisiert Darstellung eines getöteten jüdischen Kindes als palästinensisches Opfer

Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Mittwoch, 29 November 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: