IDF-Stabschef LTG Herzi Halevi betont Fortschritte in Gaza-Operation und Reservistenbeitrag

IDF-Stabschef LTG Herzi Halevi betont Fortschritte in Gaza-Operation und Reservistenbeitrag


Der Stabschef der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF), LTG Herzi Halevi, machte Fortschritte bei der Gaza-Operation deutlich. Während seiner Besichtigung der Gaza-Division führte er eine Diskussion mit den Reservisten im Sektor und lobte ihren Beitrag.

IDF-Stabschef LTG Herzi Halevi betont Fortschritte in Gaza-Operation und Reservistenbeitrag

Die Gaza-Operation der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) setzt sich fort, und der Stabschef, LTG Herzi Halevi, besuchte die Gaza-Division, um den Fortschritt zu begutachten. In einer Diskussion mit den Reservisten im Sektor betonte er die bisher erzielten Erfolge.

Halevi erklärte, dass die IDF vor einer operativen Pause stehe, während im Norden des Gazastreifens zwei Hamas-Brigaden noch nicht vollständig aufgelöst seien. Die 162. Division arbeite weiterhin im Inneren, um Erfolge zu sichern und weitere Bataillone anzugreifen.

In den letzten Tagen wurden bedeutende Erfolge erzielt, darunter die Eliminierung von Brigadekommandeuren, Kompaniechefs und vielen Aktivisten. Der Prozess wurde sowohl im nördlichen als auch im südlichen Gazastreifen mit Kraft und Ergebnissen fortgesetzt.

Halevi betonte die Bedeutung des Kampfgeistes und der Erfahrung der Reservisten. Er sagte: "Hamas-Kommandeure werden den IDF überall auf eine sehr, sehr starke Art begegnen. Ein sehr großer Teil davon ist der Kampfgeist, den Sie mitbringen, und auch die Erfahrung, die Sie als Reservisten mitbringen."

Abschließend versicherte der Stabschef, dass die IDF die Kapazitäten habe, die Operation auf die gründlichste Art und Weise fortzusetzen. Die Fortschritte im südlichen Gazastreifen würden mit der gleichen Entschlossenheit und Gründlichkeit wie im Norden gesichert.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Montag, 04 Dezember 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: