IDF-Truppen entdecken Sprengsatz in der medizinischen Klinik Shuja"iyya [Video]

IDF-Truppen entdecken Sprengsatz in der medizinischen Klinik Shuja"iyya [Video]


Die israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) setzen ihre Operationen im Gazastreifen fort, wobei sie eine Vielzahl von Waffen und Sprengstoff in einer medizinischen Klinik und in einem Waffenlager entdeckten.

IDF-Truppen entdecken Sprengsatz in der medizinischen Klinik Shuja"iyya [Video]

Die israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) führten am 75. Tag der Operation "Schwerter aus Eisen" weiterhin Operationen an verschiedenen Orten im Gazastreifen durch. Ein Schwerpunkt der Aktionen lag in der Aufdeckung und Neutralisierung terroristischer Infrastruktur.

In der Nachbarschaft Shuja'iyya identifizierten die IDF-Truppen eine in einer medizinischen Klinik platzierte Sprengvorrichtung, die sich in unmittelbarer Nähe einer Schule befand. Zudem entdeckten die Truppen in dem Gebiet zahlreiche Waffen, darunter AK-47 Gewehre, Schutzwesten und Munition.

Bei gezielten Razzien in Khan Yunis stießen IDF-Soldaten auf einen Terroristen, der RPG-Raketen auf sie abfeuerte. Die Truppen erwiderten das Feuer und töteten den Terroristen. Außerdem wurde ein Waffenlager mit Sprengstoffen, Waffen, Granaten und militärischen Westen entdeckt.

Darüber hinaus zerstörten IDF-Truppen einen Tunnelschacht nahe der Küste im südlichen Gazastreifen. Nach der Explosion des Schachtes beobachteten die Truppen, wie eine große Anzahl von Terroristen das Gebiet fluchtartig verließ und in ein Gebäude an der Küste eindrang. Ein Kampfjet der israelischen Luftwaffe griff daraufhin das Gebäude an.

Die israelische Marine setzt ihre Angriffe auf terroristische Ziele im gesamten Gazastreifen fort. Dazu gehören Einrichtungen, in denen sich Terroristen und von der Hamas für militärische Aktivitäten genutzte Fahrzeuge befanden. Die Marine führt zudem Angriffe durch, um die Bodentruppen im Gazastreifen zu unterstützen.

Die fortgesetzten Operationen der IDF im Gazastreifen sind Teil ihrer Bemühungen, die terroristische Infrastruktur der Hamas zu schwächen und die Sicherheit Israels zu gewährleisten. Die Präsenz von Waffen und Sprengstoffen in einer medizinischen Einrichtung unterstreicht die komplexe und gefährliche Natur des Konflikts, bei dem zivile Strukturen für militärische Zwecke missbraucht werden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: IDF


Dienstag, 19 Dezember 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: