Geheime Absprachen in der Hamas: Details zum Massaker am 7. Oktober enthüllt

Geheime Absprachen in der Hamas: Details zum Massaker am 7. Oktober enthüllt


Laut einem Bericht der französischen Zeitung La Figaro war das Massaker am 7. Oktober das Ergebnis detaillierter Planungen hochrangiger Hamas-Führungskräfte, wobei wichtige Verbündete erst kurz vor der Ausführung informiert wurden.

Geheime Absprachen in der Hamas: Details zum Massaker am 7. Oktober enthüllt

Einem Bericht der französischen Zeitung La Figaro zufolge war das verheerende Massaker am 7. Oktober das Ergebnis einer detaillierten Planung, die von drei hochrangigen Führungspersonen der Hamas durchgeführt wurde. Diese Führungskräfte teilten ihre Pläne anderen Anführern nur eine halbe Stunde vor der Durchführung mit.

Interessant ist, dass Osama Hamdan, der Hamas-Vertreter im Libanon, erst durch Medienberichte von dem Angriff erfuhr, nachdem dieser bereits stattgefunden hatte. Ein weiteres hochrangiges Mitglied, Saleh al-Arouri, wurde lediglich 30 Minuten vor dem Angriff informiert. Ziel dieser kurzfristigen Information war es, dem Führer der Hisbollah, Hassan Nasrallah, die Möglichkeit zu geben, auf die bevorstehenden Ereignisse zu reagieren.

Khaled Mashaal, ein außerhalb von Gaza lebender Hamas-Führer, wird in dem Bericht mit den Worten zitiert: „Nur drei Personen kannten das genaue Datum, die Uhrzeit und die Details des Plans.“

Der Bericht legt nahe, dass die Hisbollah von dem Angriff überrascht war und dass selbst der Iran nicht im Vorfeld darüber informiert wurde. Die Hisbollah hatte einen eigenen Angriff zu einem späteren Zeitpunkt geplant, und die kurzfristige Warnung sollte verhindern, dass Nasrallah eigenständig handelte und die Medienaufmerksamkeit auf die Angriffe im Süden Israels lenkte.

Diese Enthüllungen zeigen die komplexen internen Dynamiken und die Geheimhaltungstaktiken innerhalb der Hamas und ihrer Verbündeten. Sie werfen auch ein Licht auf die Art und Weise, wie militante Organisationen im Nahen Osten agieren und ihre Operationen koordinieren.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 28 Dezember 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage