IDF-Kräfte Entdecken Terroristische Infrastruktur in Gaza-Kindergarten

IDF-Kräfte Entdecken Terroristische Infrastruktur in Gaza-Kindergarten


IDF-Soldaten haben während der Operationen in Gaza einen Kindergarten entdeckt, der für terroristische Aktivitäten genutzt wurde. Mehrere Terroristen wurden bei Luft- und Bodenangriffen neutralisiert.

IDF-Kräfte Entdecken Terroristische Infrastruktur in Gaza-Kindergarten

In einer bemerkenswerten Entdeckung während der Suche nach terroristischer Infrastruktur in Shati, Gaza, stießen IDF-Soldaten auf einen Kindergarten, der als Operationsbasis für Terroristen diente. Die Soldaten fanden dort Sprengsätze, die offensichtlich in Erwartung ihrer Ankunft platziert worden waren. Diese gefährlichen Geräte wurden erfolgreich neutralisiert.

Die IDF-Aktionen erstreckten sich über mehrere Gebiete in Gaza. Bei einer Konfrontation identifizierten IDF-Truppen vier Terroristen, die sich mit Sprengsätzen näherten. Ein israelisches Kampfflugzeug griff ein und neutralisierte die Bedrohung. Kurz darauf identifizierte die IDF vier weitere Terroristen, die ebenfalls durch einen Luftangriff ausgeschaltet wurden.

In einem weiteren dramatischen Zwischenfall in Süd-Gaza-Stadt näherte sich ein Fahrzeug mit Terroristen den IDF-Truppen. Ein gezielter Luftangriff führte zur Eliminierung der Terroristen im Fahrzeug. Darüber hinaus griffen IDF-Truppen ein militärisches Gelände an, von dem aus Terroristen einen Sprengsatz auf die Soldaten detonieren ließen.

In Beit Lahia bemerkten die IDF-Soldaten drei Hamas-Terroristen, die in ein Gebäude eintraten, und leiteten einen präzisen Luftschlag ein, der die Terroristen traf. Währenddessen entdeckten Truppen des Wüstenaufklärungsbataillons (Beduinenbataillon) im südlichen Gaza-Streifen zwei Tunnelöffnungen, die sie mit gepanzerten und technischen Kräften freilegten.

 

In Khan Yunis zielten IDF-Truppen auf drei Terroristen, wobei einer durch einen Luftangriff getötet wurde. Die verbleibenden zwei Terroristen wurden später identifiziert und von einem IDF-Panzer ausgeschaltet.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Sonntag, 31 Dezember 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: