Geheimdienstbeamte: Israel hinter der Beseitigung des iranischen Wissenschaftlers [Video]

Geheimdienstbeamte: Israel hinter der Beseitigung des iranischen Wissenschaftlers [Video]


Drei Geheimdienstmitarbeiter berichten der New York Times, dass Israel hinter der Ermordung des hochrangigen iranischen Nuklearwissenschaftlers Mohsen Fakhrizadeh steckt.

Geheimdienstbeamte: Israel hinter der Beseitigung des iranischen Wissenschaftlers [Video]

Drei Geheimdienstmitarbeiter teilten der New York Times am Freitag mit, dass Israel hinter dem Angriff steckt, bei dem der hochrangige iranische Nuklearwissenschaftler Mohsen Fakhrizadeh eliminiert wurde .

Es ist unklar, wie viel die Vereinigten Staaten laut der New York Times im Voraus über die Operation gewusst haben könnten , und das Weiße Haus lehnte eine Stellungnahme ab.

Fakhrizadeh gilt seit zwei Jahrzehnten als treibende Kraft hinter dem iranischen Atomwaffenprogramm und arbeitete weiter, nachdem der größte Teil der Bemühungen Anfang der 2000er Jahre stillschweigend aufgelöst worden war.

 


Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif sagte am Freitag zuvor, es gebe "ernsthafte Anzeichen" dafür, dass Israel an der Beseitigung eines führenden Nuklearwissenschaftlers beteiligt sei, und forderte die internationale Gemeinschaft auf, die Beseitigung zu verurteilen.

 

„Terroristen haben heute einen angesehenen iranischen Wissenschaftler ermordet. Diese Feigheit - mit ernsthaften Hinweisen auf die Rolle Israels - zeigt verzweifelte Kriegstreiberei der Täter “, twitterte Zarif.

 

"Der Iran fordert die internationale Gemeinschaft - und insbesondere die EU - auf, ihre beschämenden Doppelmoral zu beenden und diesen Akt des Staatsterrors zu verurteilen", fügte er hinzu.

Der Iran hat in der Vergangenheit behauptet , Israel habe Attentäter eingestellt, um Atomwissenschaftler im gesamten Nahen Osten zu töten.

Zwischen 2010 und 2012 wurden im Iran vier Nuklearwissenschaftler ermordet und ein fünfter überlebte einen Bombenangriff. Die iranische Regierung hat die Angriffe auf US-amerikanische, britische und israelische Geheimdienste verantwortlich gemacht.

Die USA und Großbritannien bestritten die Beteiligung , während Israel dies nicht kommentierte.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Tasnim News Agency, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=62677029


Samstag, 28 November 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de