IDF neutralisiert mutmaßlichen Terroristen bei versuchten Stichangriffen im Westjordanland

IDF neutralisiert mutmaßlichen Terroristen bei versuchten Stichangriffen im Westjordanland


Der palästinensische Angreifer näherte sich Soldaten an der Kreuzung Gush Etzion

IDF neutralisiert mutmaßlichen Terroristen bei versuchten Stichangriffen im Westjordanland

Die Israel Defence Force (IDF) erschoss einen mutmaßlichen palästinensischen Angreifer, der versuchte, sie an der Gush Etzion Junction im Westjordanland mit einem Messer anzugreifen.

Erste Berichte deuteten nicht darauf hin, dass jemand anderes bei dem Angriff verletzt wurde.

Das Militär gab keine weiteren Details bekannt, aber das palästinensische Gesundheitsministerium sagte, der Mann, der erschossen wurde, sei ein Palästinenser.

Nach dem Angriff gab die israelische Polizei bekannt, dass sie die Route 367 für den gesamten Verkehr gesperrt habe.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot twitter


Dienstag, 05 Januar 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de



  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 2+ 5=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!