Jüdischer Friedhof in Negev von Beduinen zerstört

Jüdischer Friedhof in Negev von Beduinen zerstört


Jugendliche haben auf dem Friedhof von Moshav Nevatim die Zerstörung von Grabsteinen aufgezeichnet und das Video auf Tik-Tok hochgeladen.

Jüdischer Friedhof in Negev von Beduinen zerstört

Forensische Ermittler der israelischen Polizei kamen vor kurzem auf dem Friedhof von Moshav Nevatim im Negev an, der von Beduinen entweiht wurde.

Die Jugendlichen stellten sich vor, wie sie Grabsteine ​​auf dem Friedhof des Moshav zerstörten, zerschmetterten und entweihten, und luden das Video auf Tik-Tok hoch.

Heute Morgen, Donnerstag, wurden sowohl von Moshav Nevatim als auch von der Regavim-Bewegung Beschwerden bei der Polizei eingereicht, in denen gefordert wurde, die Vandalen vor Gericht zu stellen.


In den letzten Wochen wurde der Zaun um den Friedhof mit arabischen Graffiti besprüht und Teile des Zauns wurden abgerissen.

Moshav Nevatim im zentralen Negev in der Nähe von Be'er Sheva ist von Gruppen illegaler Beduinen-Besetzerlager umgeben und leidet seit vielen Jahren unter Kriminalität, Vandalismus, Einbruch und landwirtschaftlichem Diebstahl.

Der Moshav selbst ist durch einen Zaun und einen Panzergraben geschützt, der zum Schutz vor schweren Fahrzeugen gegraben wurde. Der Friedhof befindet sich jedoch außerhalb des Moshav und wurde wiederholt zerstört. Der jüngste Vorfall zeigt eine ernsthafte Eskalation mit der Entweihung von Grabsteinen und der dreisten Veröffentlichung der Videodokumentation des Verbrechens.

"Diese schrecklichen Bilder sind das Ergebnis des anhaltenden Mangels an Regierungsführung des Staates Israel im Negev", sagt Evyatar David, Regavims Feldkoordinator für den Südbezirk. "Es gibt keine gute Möglichkeit, es auszudrücken, und es gibt keine Möglichkeit, den Umfang des Problems zu beschönigen. Wir werden diesen Fall weiterverfolgen, bis die Kriminellen vor Gericht gestellt werden."


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Pixabay


Donnerstag, 14 Januar 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de



  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 5+ 4=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!