IDF trifft Hamas-Ziele, nachdem zwei Raketen auf Israel abgefeuert wurden

IDF trifft Hamas-Ziele, nachdem zwei Raketen auf Israel abgefeuert wurden


Militante aus dem Gazastreifen feuern zwei Rakten auf die Stadt Aschdod ab, ohne dass ein Alarm ausgelöst wird

IDF trifft Hamas-Ziele, nachdem zwei Raketen auf Israel abgefeuert wurden

Die israelischen Verteidigungskräfte (IDF) griffen Hamas-Ziele im Gazastreifen in nächtlichen Anggriff an, teilte die Armee am Montag mit.

Laut Presseerklärung zielten die IDF-Piloten auf die Standorte ab, an denen die Hamas ihre Tunnelinfrastruktur ausbaute.

Der Angriff erfolgte als Reaktion auf einen früheren Raketenangriff der unruhigen Küstenenklave auf die israelische Stadt Ashdod.

Die Rakten lösten keinen Alarm aus und landeten laut Berichten in israelischen Medien, ohne Aufprall oder Verletzungen zu verursachen.

"Die IDF betrachtet jede terroristische Aktivität gegen Israel mit großer Härte und ist bereit, bei Bedarf gegen Versuche vorzugehen, israelischen Zivilisten oder Souveränität Schaden zuzufügen", warnte die Armee.

Sie fügte hinzu, dass die Hamas weiterhin die letztendliche Verantwortung für alles trägt, was in der Enklave geschieht .

Der Austausch erfolgt nach einer relativen Flaute im Süden Israels und folgt einer gemeinsamen Übung der Gaza-Fraktionen, bei der Raketen ins Meer abgefeuert wurden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 18 Januar 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 27% erhalten.

27%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de