Wie die Palästinensische Autonomiebehörde den Tu Bshvat-Feiertag "feiert" [Video]

Wie die Palästinensische Autonomiebehörde den Tu Bshvat-Feiertag "feiert" [Video]


Bewaffnete PA-Polizisten überwachen illegal den Landraub in der Nähe der Sicherheitsbarriere neben der Grünen Linie in Gebiet C - unter vollständiger israelischer Kontrolle.

Wie die Palästinensische Autonomiebehörde den Tu Bshvat-Feiertag "feiert" [Video]

Die Palästinensische Autonomiebehörde hat gestern (Sonntag) eine Zeremonie abgehalten, bei der etwa 2000 Olivenbäume auf israelischem Staatsland auf dem IDF-Trainingsgelände 203 gepflanzt wurden - neben Rosh HaAyin im Osten und Dir Balut im Westen, in unmittelbarer Nähe der Sicherheitsbarriere.

Die Veranstaltung wurde von der mit der Fatah verbundenen Radio Zeituna und in den sozialen Medien gefilmt, fotografiert und veröffentlicht . Bewaffnete palästinensische Polizeibeamte waren unter den Anwesenden und wurden beim Betreten der IDF-Feuerzone gefilmt - trotz der Tatsache, dass das Betreten von Gebiet C, der Sektion von Judäa und Samaria unter israelischer Gerichtsbarkeit verboten ist.

Diese Veranstaltung ist ein Element eines Großprojekts, das in den letzten Jahren Gestalt angenommen hat und bei dem die Palästinensische Autonomiebehörde Millionen Bäume gepflanzt hat, um die Kontrolle über Tausende von Dunams in Gebiet C illegal zu übernehmen.


Die „Annexion der Landwirtschaft“ der Palästinensischen Autonomiebehörde konzentriert sich auf Land neben Straßen, um jüdische Gemeinden herum sowie auf Staatsland - insbesondere an Orten von hoher strategischer und politischer Bedeutung.

"Die Palästinensische Autonomiebehörde hat sich den Feierlichkeiten von Tu B'Shvat mit gut geplanten" landwirtschaftlichen Eroberungsprojekten "angeschlossen - und bis jetzt schläft der Staat Israel fest", sagte ein Sprecher von Regavim. „Diese Projekte werden durch massive europäische Mittel unterstützt, und die Zielorte werden sorgfältig ausgewählt, um einem klaren und öffentlich erklärten Zweck zu dienen: Änderung der Karte, Schaffung von Fakten vor Ort - und das alles in unmittelbarer Nähe von Rosh HaAyin und Gush Dan . ”


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot Youtube


Dienstag, 26 Januar 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 27% erhalten.

27%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de