US-Demokraten machen´s möglich: Antizionistischer Imam leitet Eröffnungsgebet im US-Repräsentantenhaus

US-Demokraten machen´s möglich:

Antizionistischer Imam leitet Eröffnungsgebet im US-Repräsentantenhaus

Antizionistischer Imam leitet Eröffnungsgebet im US-Repräsentantenhaus


Ein Imam, der sich das Ende des Zionismus herbeigewünscht, eine dritte Intifada gefordert und Israel mit dem nationalsozialistischen Deutschland verglichen hatte, sprach am Donnerstag das Eröffnungsgebet für eine Sitzung des US-Repräsentantenhauses.

Antizionistischer Imam leitet Eröffnungsgebet im US-Repräsentantenhaus

Von Ron Kampeas, JTA

Omar Suleiman, der Gründer und Präsident des in Dallas ansässigen Yaqeen-Instituts, einer Organisation, die sich selbst als Instrument des Islam bezeichnet, bezog sich in seinen Eröffnungsreden auf die jüngsten Angriffe auf Gotteshäuser, zu denen auch Synagogen in den USA gehörten.

‚Lassen wir uns nicht von dem Hass abschrecken, der das Leben unschuldiger Gläubiger auf der ganzen Welt gefordert hat, sondern seien wir ermutigt von der Liebe, die sie zusammengebracht hat, um sich an uns zu erinnern und die uns zusammengebracht hat, um sich an sie zu erinnern,‘ sagte Suleiman in einem kurzen Gebet, nachdem er von der Parlamentssprecherin Nancy Pelosi, eine kalifornische Demokratin, vorgestellt worden war. Suleiman hat eine lange Liste aufhetzerischer Social-Media-Äußerungen über Israel vorzuweisen, die vor zwei Jahren von der Wissenschaftlerin Petra Marquardt-Bigman zusammengestellt und auf der jüdischen Nachrichtenseite Algeimeiner veröffentlicht wurden. Mehrfach wünschte er sich eine dritte palästinensische Intifada oder einen gewaltsamen Aufstand, verglich die israelische Truppen mit den Nazis, wünschte sich das Ende des Zionismus, und bezeichnete Zionisten als die Feinde Gottes. Zusätzlich ist er ein Befürworter der Boykott-Israel-Bewegung.


Autor: MENA Watch
Bild Quelle:


Mittwoch, 15 Mai 2019






Hypermoral wird zum Maßstab politischen Handelns! Hypermoral aber macht wirklichkeitsblind. Und Wirklichkeitsblindheit verringert die eigenen Überlebenschancen.....

Sulaiman auch ein Demokrat, wie Obama!


  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 4+ 3=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!
 

 



Khamenei deutet an, dass der Iran waffenfähiges Uran anreichern möchte

 Khamenei deutet an, dass der Iran waffenfähiges Uran anreichern möchte

Der Iran kündigte vor einer Woche an als Reaktion auf Präsident Trumps Rückzug aus dem im Jahr 2015 mit den Weltmächten vereinbarten Atomabkommen, ebenfalls teilweise von den Bedingungen des Abkommens zurückzutreten.

[weiterlesen >>]

Iranischer Bildungsminister will Kinder in den Krieg schicken

 Iranischer Bildungsminister will Kinder in den Krieg schicken

Die jüngsten Äußerungen des iranischen Bildungsministers, wonach 14 Millionen Schüler dazu bereit wären in den Krieg zu ziehen, haben zu öffentlichen Protesten und Verurteilungen unter den Iranern geführt.

[weiterlesen >>]

US-Demokraten machen´s möglich:

Antizionistischer Imam leitet Eröffnungsgebet im US-Repräsentantenhaus

Antizionistischer Imam leitet Eröffnungsgebet im US-Repräsentantenhaus

Ein Imam, der sich das Ende des Zionismus herbeigewünscht, eine dritte Intifada gefordert und Israel mit dem nationalsozialistischen Deutschland verglichen hatte, sprach am Donnerstag das Eröffnungsgebet für eine Sitzung des US-Repräsentantenhauses.

[weiterlesen >>]

Erdogan könnte mehr als bloß Istanbul verlieren

 Erdogan könnte mehr als bloß Istanbul verlieren

Nachdem der türkische Wahlvorstand beschlossen hat, die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Istanbul für nichtig zu erklären, beschreitet die Türkei nun Neuland.

[weiterlesen >>]

Der lukrative Drogenhandel der iranischen Revolutionsgarden

 Der lukrative Drogenhandel der iranischen Revolutionsgarden

Die Wirtschaftskrisen und die gegenwärtigen sozialen Verwerfungen im Iran sind das Produkt einer 40-jährigen Korruptions- und Autokratiepolitik der Herrscher der Islamischen Republik Iran.

[weiterlesen >>]

Was der Islamismus und der Faschismus gemeinsam haben

 Was der Islamismus und der Faschismus gemeinsam haben

Im Rahmen der Recherchen für ihren Film `Auserwählt und ausgegrenzt: Der Hass auf Juden in Europa´, haben die Filmemacher Joachim Schroeder und Sophie Hafner auch ein Interview mit dem deutsch-ägyptischen Politikwissenschaftler und Publizist Hamed Abdel-Samad geführt. Das Gespräch fand keinen Eingang in den Film und wurde bislang nicht veröffentlicht.

[weiterlesen >>]