x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Ölboom bricht alle Rekorde

Ölboom bricht alle Rekorde


Am 12. August 2019 erschien auf ShareAmerica, einer offiziellen Website des US-Außenministeriums, ein Artikel zum Ölboom in den Vereinigten Staaten.

Auf dem Gebiet der  Rohölproduktion  sind die Vereinigten Staaten führend und setzen weiterhin Maßstäbe.

Die Vereinigten Staaten produzierten im April täglich durchschnittlich 12,2 Millionen Barrel Rohöl.  Laut US-Energieinformationsbehörde (U.S. Energy Information Administration – EIA) überstieg die monatliche Ölproduktion damit zum ersten Mal 12 Millionen Barrel am Tag.

„Wir befinden uns inmitten einer Zeitenwende im Energiesektor, mit den Vereinigten Staaten an der Spitze der weltweiten Öl- und Gasproduktion“, sagte Energieminister Rick Perry am 16. Juli in einem Tweet.

Der amerikanische Erfindungsreichtum  hat eine Revolution in der Schieferölproduktion ausgelöst, da die US-Ölproduzenten eine ständige Bereitschaft zu Innovation und die Erprobung neuer Möglichkeiten bewiesen haben, diese Ressourcen zu extrahieren.

Texas  und der Golf von Mexiko sind die zwei größten ölproduzierenden Regionen, gefolgt von North Dakota und New Mexico.

Grafik zum vergrößern anklicken:

(Quelle: US-Energieministerium; Grafik: US-Außenministerium/S. Gemeny Wilkinson)„Die gesamte Erdölproduktion umfasst Rohöl, alle anderen flüssigen Mineralöle und Biokraftstoffe.“


Autor: Amerika Dienst
Bild Quelle:


Donnerstag, 15 August 2019









In Deutschland sollte die Hisbollah verboten werden

 In Deutschland sollte die Hisbollah verboten werden

Anlässlich des Besuches des Teheraner Bürgermeisters Pirouz Hanachi am 6. September 2019 in Berlin erschien heute der folgende Gastbeitrag von US-Botschafter Richard Grenell in der Tageszeitung Die Welt.

[weiterlesen >>]

Iranisches Regime verschärft Maßnahmen gegen Pressefreiheit

 Iranisches Regime verschärft Maßnahmen gegen Pressefreiheit

Dave Reynolds von ShareAmerica, einer Website des US-Außenministeriums, klagt in diesem Artikel vom 30. August 2019 die Angriffe Irans auf den internationalen Journalismus an.

[weiterlesen >>]

Den Amerikanismus in unserer Außenpolitik würdigen

 Den Amerikanismus in unserer Außenpolitik würdigen

US-Außenminister Michael R. Pompeo hielt am 27. August 2019 in Indianapolis (Indiana) bei der 101. Tagung der Amerikanischen Legion eine Rede über Amerikanismus in der amerikanischen Außenpolitik, die wir hier unwesentlich gekürzt veröffentlichen.

[weiterlesen >>]

Partnerschaft oder Erpressung? Vereinigte Staaten oder Iran - unterschiedliche Modelle für den Nahen Osten

 Partnerschaft oder Erpressung? Vereinigte Staaten oder Iran - unterschiedliche Modelle für den Nahen Osten

US-Außenminister Michael R. Pompeo hielt am 20. August vor dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen in New York eine Rede zum unterschiedlichen Vorgehen der Vereinigten Staaten und Irans im Nahen Osten. Dazu veröffentlichte Dave Reynolds einen Artikel auf ShareAmerica, einer Website des US-Außenministeriums.

[weiterlesen >>]

Patienten vor Schaden bewahren

 Patienten vor Schaden bewahren

2020 treten neue EU-Verordnungen zu Medizinprodukten in Kraft, die Patienten den Zugang zu sicherer und effektiver Medizintechnik erschweren könnten. Dazu erschien am 23. August 2019 der folgende Gastbeitrag von US-Botschafter Richard Grenell in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

[weiterlesen >>]

Welttag der humanitären Hilfe

 Welttag der humanitären Hilfe

US-Außenminister Michael R. Pompeo gab am 19. August 2019 eine Erklärung zum Welttag der humanitären Hilfe ab.

[weiterlesen >>]