US-Zeitungen linker Trump-Gegner sanieren sich massiv mit Trump´schen Corona-Hilfen

US-Zeitungen linker Trump-Gegner sanieren sich massiv mit Trump´schen Corona-Hilfen


Die Medienkonzerne rissen Millionen an sich, obwohl diese eigentlich vornehmlich für Kleinunternehmer gedacht waren.

US-Zeitungen linker Trump-Gegner sanieren sich massiv mit Trump´schen Corona-Hilfen

Von Daniel Greenfield

Selbst während die Medien über den Missbrauch von Darlehen der «Small Business Administration» (SBA) aus dem Lohnschutzplan berichten, hat die die Medienindustrie selbst Millionen an Darlehen aufgenommen und will weitere Milliarden.

Im Gegensatz zu vielen Kleinfirmen, die aufgrund der Corona-Sperrung zur Schließung gezwungen waren, wurden die Medien fälschlicherweise als «systemrelevant» gelistet und von den Schließungen ausgenommen. Doch das hat sie nicht davon abgehalten, Geld zu nehmen, das eigentlich nur zur Entschädigung von Kleinunternehmern, die nicht offenbleiben können, hätte verwendet werden sollen. Selbst dann, wenn diese Medienbetriebe, die von den SBA-Darlehen profitieren, niemandes Vorstellung von Kleinunternehmen entsprechen.


Autor: Jüdische Rundschau
Bild Quelle: MT / Copyrighted free use


Donnerstag, 11 Juni 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 29% erhalten.

29%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal