Pompeo: Alle Optionen stehen auf dem Tisch, um den Iran aufzuhalten

Pompeo: Alle Optionen stehen auf dem Tisch, um den Iran aufzuhalten


US-Außenminister teilt Jerusalem Post mit, dass die Trump-Regierung alle Optionen gegenüber dem Iran auf dem Tisch hält.

Pompeo: Alle Optionen stehen auf dem Tisch, um den Iran aufzuhalten

US-Außenminister Mike Pompeo sagte, dass laut einem Bericht der Jerusalem Post am Freitag noch alle Optionen auf dem Tisch liegen, um den Iran daran zu hindern, Atomwaffen zu erhalten .

In einem Gespräch mit der Post vor seiner Abreise aus Israel sagte Pompeo, dass die Trump-Regierung zwar stark auf Sanktionen angewiesen sei, um die nuklearen Ambitionen des Iran einzuschränken, aber alle Optionen auf dem Tisch bleiben.

„Die Verwaltung hat dies während ihrer gesamten vier Jahre klargestellt. Es gibt keinen Grund, der sich heute oder morgen ändern würde. “

Pompeo sagte, das US-Sanktionsregime gegen Teheran sei bisher "ziemlich erfolgreich" gewesen, obwohl er eingeräumt habe, dass es nicht gelungen sei, die Aktivitäten des Iran zur Urananreicherung vollständig zu blockieren.

Der Außenminister sagte auch, dass die jüngsten Maßnahmen der Regierung zur Unterstützung der Kontrolle Israels über Jerusalem, Judäa und Samaria wahrscheinlich fortgesetzt würden.

"Es gibt allen Grund zu der Annahme, dass die Reiserichtung für die US-Politik in Bezug auf Israel fortgesetzt wird", sagte Pompeo und lehnte es ab, auf spezifische Fragen bezüglich der möglichen Anwendung der israelischen Souveränität über Teile von Judäa und Samaria zu antworten.

In Bezug auf die Zukunft des Abraham-Abkommens und die Aussichten für weitere arabisch-israelische Verträge in naher Zukunft sagte Pompeo, die Regierung arbeite weiterhin an mehr Normalisierungsabkommen, weigerte sich jedoch zu spekulieren, ob kurzfristig andere Abkommen angekündigt werden könnten.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Weißes Haus


Samstag, 21 November 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 55% erhalten.

55%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal



  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 10+ 8=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!