USA genehmigen rezeptfreien Schnelltest für Privatgebrauch

USA genehmigen rezeptfreien Schnelltest für Privatgebrauch


Die USA haben einen ersten rezeptfreien Corona-Schnelltest für den Privatgebrauch zu Hause genehmigt.

USA genehmigen rezeptfreien Schnelltest für Privatgebrauch

Die Arzneimittelbehörde FDA habe gestern eine Notfallzulassung für den Schnelltest des Herstellers Ellume erteilt, der binnen 20 Minuten ein Ergebnis liefern solle. Ellume wolle allein im kommenden Januar drei Millionen der Tests mit einem Stückpreis von rund 30 Dollar (25 Euro) herstellen.

FDA-Chef Stephen Hahn habe von einem „Meilenstein“ bei der Diagnose der durch das Coronavirus verursachten Lungenerkrankung Covid-19 gesprochen. Mit der Zulassung eines rezeptfreien Tests könne er etwa in Drogeriemärkten verkauft werden. „Patienten können ihn kaufen, einen Abstrich in ihrer Nase nehmen, den Test anwenden und in nur 20 Minuten ein Ergebnis haben“, so Hahn weiter. Dadurch hätten die US-Bürger mehr Testoptionen. Außerdem würden Labore entlastet.

Bei dem Ellume-Schnelltest handele es sich um einen Antigen-Test, der deutlich günstiger sei als die herkömmlichen PCR-Tests, allerdings auch etwas weniger genau. Bereits Mitte November habe die FDA eine Notfallzulassung für einen Schnelltest für zu Hause erteilt, der allerdings rezeptpflichtig sei.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Partynia - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=88722563


Donnerstag, 17 Dezember 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de