Boeing: Milliarden-Vergleich im Streit um Flugzeugabstürze

Boeing: Milliarden-Vergleich im Streit um Flugzeugabstürze


Der Boeing-Konzern legt mit einem Milliarden-Vergleich die Streitigkeiten um zwei Flugzeugabstürze bei.

Boeing: Milliarden-Vergleich im Streit um Flugzeugabstürze

Dies habe das US-Justizministerium am Donnerstag mitgeteilt. Die Einigung umfasse eine Geldstrafe in Höhe von 243,6 Millionen Dollar, Entschädigungszahlungen an Boeings 737-MAX-Airlinekunden in Höhe von 1,77 Milliarden Dollar und die Einrichtung eines 500-Millionen-Dollar-Fonds für die Absturzopfer zur Entschädigung der Erben, Verwandten und gesetzlichen Begünstigten der Passagiere.

Die 737 MAX war bekanntlich im März 2019 nach zwei Abstürzen in Indonesien und Äthiopien, bei denen insgesamt 346 Menschen ums Leben gekommen waren, für mehr als 20 Monate aus dem Verkehr gezogen worden. Als Unglücksursache waren Probleme mit der Steuerung ermittelt worden. Die US-Luftfahrtbehörde FAA habe Mitte November nach Software-Updates und mit Auflagen etwa zum Pilotentraining den Flugbetrieb wieder zugelassen. Ende Dezember sei mit einer Maschine von American Airlines erstmals wieder ein Passagierflug mit der Boeing-737 MAX gestartet.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By pjs2005 from Hampshire, UK, rotated by the uploader - This file has been extracted from another file: Boeing 737-8 MAX N8704Q (27946580010).jpg, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=58846566


Freitag, 08 Januar 2021

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage