Ivanka Trump wird nicht in Florida für den Senat kandidieren

Ivanka Trump wird nicht in Florida für den Senat kandidieren


Jüngsten Berichten zufolge könnte die Tochter des ehemaligen Präsidenten Senator Marco Rubio in Florida herausfordern.

Ivanka Trump wird nicht in Florida für den Senat kandidieren

Ivanka Trump, Tochter des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, wird 2022 nicht von Florida aus für den Senat kandidieren. Dies steht der New York Times am Donnerstag gegenüber.

Jüngsten Berichten zufolge plant Ivanka Trump , zum politischen Leben zurückzukehren und möglicherweise sogar als Kandidatin für den Senat zu kandidieren. Den Berichten zufolge hat der frühere Berater ihres Vaters, Steve Bannon, Ivanka Trump geraten, sich Rubio zu stellen.

"Marco hat vor einigen Wochen mit Ivanka gesprochen", sagte Nick Iacovella, ein Sprecher von Rubio, am Donnerstag gegenüber der New York Times . „Ivanka hat ihre Unterstützung für Marcos Wiederwahl angeboten. Sie hatten ein tolles Gespräch. "


Eine Person in der Nähe von Trump bestätigte das Gespräch ebenfalls und sagte, dass ein Senatslauf niemals etwas war, über das sie ernsthaft nachdachte.

Die Person, die unter der Bedingung der Anonymität sprach, um private Diskussionen offenzulegen, sagte, Rubios Büro habe Trump gebeten, sich zurückzuhalten, um klar zu machen, dass sie erst im April am Laufen sei, als sie hoffte, eine gemeinsame Veranstaltung mit ihr abzuhalten.

Iacovella bestätigte zwar nicht, dass Trump aufgefordert wurde, das öffentliche Sprechen zu verschieben, sagte jedoch, dass mit ihr eine Veranstaltung besprochen wurde, um die Arbeit hervorzuheben, die sie und Rubio an einer erweiterten Steuergutschrift für Kinder geleistet haben, die Teil der Steuerbelastung war dass ihr Vater früh in seiner Amtszeit drängte.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 20 Februar 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 27% erhalten.

27%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de



  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 10+ 9=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!