Nationaler Sicherheitsberater: USA betreiben indirekte Diplomatie mit dem Iran

Nationaler Sicherheitsberater: USA betreiben indirekte Diplomatie mit dem Iran


Die Vereinigten Staaten kommunizieren über Dritte mit der Islamischen Republik Iran in dem Bemühen, das Atomabkommen von 2015 wieder zu beleben.

Nationaler Sicherheitsberater: USA betreiben indirekte Diplomatie mit dem Iran

Von Jewish NewsSyndicate

Die Vereinigten Staaten und der Iran betrieben indirekte Diplomatie in dem Bemühen, das 2015 geschlossene Atomabkommen wieder zu beleben, sagte der Nationale Sicherheitsberaterin des Weißen Hauses Jake Sullivan vergangene Woche.

„Die Diplomatie mit dem Iran ist im Gange, allerdings im Moment nicht in einer direkten Art und Weise“, sagte er laut einem Bericht von Reuters. „Es gibt Kommunikation über die Europäer und über andere, die es uns ermöglichen, den Iranern zu erklären, was unsere Position in Bezug auf den Compliance-for-Compliance-Ansatz ist, und die es uns ermöglichen zu hören, was die Position des Iran ist.“

Die Administration des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump hatte sich im Mai 2018 aus dem Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplan zurückgezogen und gleichzeitig Sanktionen wiedereingesetzt und verschärft. Die Regierung von US-Präsident Joe Biden versucht, die Gespräche wiederaufzunehmen, aber der Iran hat die Aufhebung aller Sanktionen als Vorbedingung gefordert.

Wir warten an diesem Punkt darauf, von den Iranern weiter zu hören, wie sie vorgehen wollen“, sagte Sullivan laut dem Bericht. „Das wird nicht einfach sein, aber wir glauben, dass wir uns jetzt in einem diplomatischen Prozess befinden, den wir vorantreiben können, um letztendlich unser Ziel zu erreichen, nämlich zu verhindern, dass der Iran eine Atomwaffe bekommt – und dies durch Diplomatie zu erreichen.“

 

Übersetzt von Alexander Gruber für MENA Watch


Autor: MENA Watch
Bild Quelle: The White House, CC BY 3.0 US , via Wikimedia Commons


Samstag, 20 März 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 32% erhalten.

32%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de