weitere Artikel

Biden erwägt Steuererleichterungen für Atomkraftwerke

Biden erwägt Steuererleichterungen für Atomkraftwerke


Die US-Regierung erwägt Insidern zufolge Steuererleichterungen für Atomkraftwerke, um die verschärften Klimaziele von Präsident Joe Biden zu erreichen.

Biden erwägt Steuererleichterungen für Atomkraftwerke

Es gebe innerhalb der Regierung Übereinstimmung darüber, dass man die Atomkraft brauche, um die angestrebte Klimaneutralität der Energiewirtschaft bis 2035 zu erreichen, hätten mehrere informierte Personen gesagt. Die Pläne sollten in Bidens 2,3 Billionen Dollar (1.913,32 Mrd. Euro) schweres Investitionsprogramm integriert werden.

Dabei sollten auch die Wind-, Solar- und Batterieindustrie unterstützt werden, habe es von den Insidern weiter geheißen. Das Präsidialamt habe dazu keine Stellung nehmen wollen.

Die USA betreiben derzeit mit 90 Kernkraftwerken so viele wie kein anderes Land der Erde. Viele ältere Meiler sollten demnächst aber vom Netz gehen, da der Betrieb wegen der Wartungskosten nicht mehr rentabel sei. Allerdings hätten Experten bereits darauf hingewiesen, dass Biden ohne die Atomkraftwerke seine Klimaziele nur schwer oder gar nicht erreichen könne.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 06 Mai 2021

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast: