weitere Artikel

Mo, 14 Juni 2021

Europa verstärkt sein Überwachungssystem der griechisch-türkischen Grenze

Europa-verstrkt-sein-berwachungssystem-der-griechischtrkischen-Grenze

Bis Ende des Jahres wird die Europäische Union zwischen Griechenland und der Türkei eine Stahlmauer errichten. An der griechisch-türkischen Grenze soll zudem ein gepanzerter Lastwagen eingesetzt werden, der mit einer Schallkanone ohrenbetäubende Geräusche abfeuert, die der Lautstärke eines Düsentriebwerks vergleichbar sind, um Migranten daran zu hindern, europäisches Gebiet zu erreichen.
[weiterlesen...]

Die europäisierten USA

Die europäisierten USA


Amerika durchläuft einen schnellen Wandel, der auf einer moralischen Panik über Rassen beruht, die die Ausübung klassenbasierter Macht maskiert, in der sich Technologieunternehmen und linke Politik zusammengeschlossen haben, um eine beispiellose Kontrolle auszuüben.

Die europäisierten USA

Das Ergebnis wird wahrscheinlich eine Union europäisierter Staaten sein, in denen die Freiheiten stark eingeschränkt und der soziale Zusammenhalt zugunsten der Abhängigkeit minimiert wird.

Amerikas Freunde und Verbündete betrachteten die Trump-Jahre als Inbegriff der schlimmsten Tendenzen von Isolationismus, Jargonismus und Fremdenfeindlichkeit. Mit der kaum ein paar Monate alten Biden-Administration wurde ein völlig neuer Weg eingeschlagen. Aber ob Amerikas Freunde und Verbündete die sich abzeichnenden Ergebnisse bejubeln werden, bleibt abzuwarten.

Mehrere den Europäern vertraute Prozesse haben sich in den USA mit Heftigkeit durchgesetzt:

  • massive Zensur (und Selbstzensur) der Medien im Namen der Milderung von „Hass“ und der Gestaltung von Institutionen und Einstellungen, wodurch greifbare Lücken zwischen Realitäten und Einstellungen entstehen;
  • Politisierung der Regierung (bereits mobilisiert, um Trump den Eindringling zu besiegen und seine Unterstützer zu marginalisieren) auf allen Ebenen im Namen der „Sicherheit“ im Laufe der Pandemie, was zu weitreichenden Einschränkungen der bürgerlichen Freiheiten führte, einschließlich der Meinungs-, Bewegungs- und Versammlungsfreiheit und sogar Religion; 
  • eine Allianz von Technologiemonopolen, um alle Narrative in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit zu formen und allgemein ein Krisengefühl zu schüren, das jetzt erweitert wurde, um "Hass" durch Methoden wie die Deplattierung von Einzelpersonen, einschließlich eines amtierenden Präsidenten, zu verhindern, und das Auslöschen alter Bücher aus der Kultur wegen ihrer neu erklärten „rassistischen“ Bildsprache;  
  • eine moralische Panik und Entwurzelung vermeintlich rückständiger Einstellungen und Geschichten, Kolonialismus in Europa, Rassismus in Amerika, plötzlich unerträgliche Phänomene, die so komplex und historisch begründet und doch so formbar sind, dass sie sich als Beleidigungen ausdehnen lassen; und
  • eine Öffnung der Grenzen für die massenhafte illegale Einwanderung in einem Muster, das zuerst das Problem leugnet und Kritiker als rassistisch brandmarkt und dann das Problem so groß nennt, dass es unkontrollierbar ist, und die Beseitigung aller rechtlichen Einreisehindernisse, ein Prozess, der das Konzept der Staatsbürgerschaft mit Wohnsitz.

Viele weitere Beispiele ließen sich anführen. Im Grunde geht es um eine linke technokratische herrschende Klasse, die mit neuer Rhetorik über „Hass“, Rasse und Geschlecht Macht ausübt.

Ein planloses Re-Engineering Amerikas findet mit halsbrecherischer Geschwindigkeit statt. Das offensichtliche Ziel ist eine Sozialdemokratie mit geringem Zusammenhalt, wenig Vertrauen (sowie mit geringem Wachstum und geringer Innovation) im europäischen Stil mit einer großen abhängigen Klasse, die von einer ständigen Regierung geleitet wird, die von einer Expertenklasse von Technokraten und Ideologen überwacht wird Erarbeitung von Top-down-Lösungen für reale und erfundene Probleme. Dass dies der Gegensatz zur repräsentativen Demokratie und dem völligen Untergang der amerikanischen Tradition ist, könnte nicht offensichtlicher sein. Auch die Tatsache, dass dieser Prozess nicht von einer technokratischen linken Oligarchie geleitet wird  , die die Institutionen des Landes, einschließlich Regierung, Medien, Bildung und Unternehmen, fast vollständig im Griff hat . 

Die rechte Reaktion, ein vorhersehbares Nebenprodukt der schnellen Marginalisierung von Gruppen und Werten, die in den empörenden Aufständen in Washington im Januar 2021 (fälschlicherweise als „Aufstand“ bezeichnet) und noch schockierenderen Ausbrüchen zwischenmenschlicher Gewalt zu sehen war, wird von der herrschenden Klasse als Bestätigung begrüßt der unmoralischen und unverbesserlichen Natur der „Bedauerlichen“. So auch die allgegenwärtige (und absichtlich zu wenig berichtete) linke politische Gewalt der anarcho-kommunistischen Antifa-Bewegung sowie konventionelle (und schnell wachsende ) kriminelle Gewalt, die hauptsächlich von der schwarzen Gemeinschaft ausgeht, gegen sich selbst und andere – zuletzt Asiatische Amerikaner.

Linke und kriminelle Gewalt wird zunehmend als Mittel zur Bekämpfung der vagen Vorstellung von „weißer Vorherrschaft“ gerechtfertigt, die abwechselnd als Frage der „Rasse“, des euro-amerikanischen Erbes und der Bevölkerung des Landes oder allgemeiner kapitalistischer Machtstrukturen ausgelegt wird. In diesen werden Juden und Asiaten zunehmend – wenn auch zusammenhangslos – in Abhängigkeit von Hautfarbe, Wohlstand oder einfach der Zugehörigkeit zu Aspekten der traditionellen Kultur, wie der Familie, als „ weiß benachbart “ eingestuft . Das absichtlich verlängerte Ausnahmeklima  hat es der Regierung und ihren Verbündeten ermöglicht, ihre Kontrolle über die Wirtschaft durch den unpassend ausgelegten „Wirtschaftsstimulus“ auszuweiten; manipulieren Institutionen wie die Primar- und Sekundarbildung, in denen das Konzept der wird ausgelöscht, ein Prozess, der auch im Militär durch einseitige politische Indoktrination  und Säuberungen zu beobachten ist; und im Allgemeinen tiefen rassistischen Animus und Misstrauen in der gesamten Gesellschaft ausrotten.  

Derartige Machenschaften von oben nach unten gehören seit langem zur politischen DNA Europas. Seit dem Zweiten Weltkrieg ist die Fassade der Demokratie dünn. Der rationale Ausschluss der meisten Kommunisten und Faschisten aus den meisten politischen Systemen war der erste Schritt und wurde nun durch die schrittweise Aufhebung der nationalen Souveränität durch die imperiale Europäische Union abgeschlossen. Rechte und linke Gewalt war in den 1970er und 1980er Jahren in Europa weit verbreitet, wurde aber jetzt fast vollständig von der anhaltenden islamistischen Gewalt überholt, die einfach als Preis für segregierte multiethnische Gesellschaften akzeptiert wird, in denen die nationalen Behörden die Kontrolle über Enklaven aufgegeben haben . Ähnliche Prozesse – die Schaffung von No-Go-Zonen – laufen in den USA ab: Portlands  Endpunkt ist eine amerikanische Version von Molenbeek.

Die amerikanische Demokratie ist nach wie vor robust, was teilweise durch die zunehmende Ablehnung von Beschränkungen durch Staaten belegt wird, die die Pandemie und ihre wirtschaftliche Erholung besser bewältigt haben als andere. Dieses variable Muster ist einer der Gründe, warum die herrschenden Eliten eine Vielzahl von dramatischen Änderungen vorschlagen , darunter die Registrierung illegaler Ausländer zum Wählen, die bundesstaatliche Kontrolle von Kommunalwahlen und das Ende des Wahlkollegiums, das kleinen Staaten und dünn besiedelten Regionen die Möglichkeit gibt, den Diktaten der dicht besiedelten Küsten widerstehen. 

Aber da alle politischen Diskurse durch das Prisma der Rasse gefiltert werden und ständig Rassismusvorwürfe erhoben werden, um Gegner zu marginalisieren und die Macht zu ergreifen, ist die Situation düster. Hoffnungslosigkeit im europäischen Stil hält bereits Einzug, wobei  Selbstzensur  und sinkende Geburtenraten  zwei Hauptmanifestationen sind.

Allgemeiner gesagt, während die amerikanische Kultur und Geschichte  abgerissen und durch rassisierte Narrative ersetzt werden, befindet sich das Vertrauen in Institutionen  auf einem neuen Tiefpunkt und die nationale Identität und Identifikation nimmt ab. Patriotismus wird verhöhnt und abgetan. Da ein rassisiertes Amerika in Klassen und Enklaven unterteilt ist, sind nur wenige Ideale zu sehen. Die vielbeschworene „Gerechtigkeit“ ist weitgehend ein Mittel zur Machtergreifung und Vergeltung. Aber die Gefahr kommunaler Gewalt ist real, ebenso die wirtschaftlichen Folgen von billigen Arbeitskräften, hohen Defiziten, hoher Arbeitslosigkeit unter gebildeten Hochschulabsolventen und immer höheren Steuern.

Die europäische Erfahrung zeigt, dass die Behandlung des Nationalstaats als verfluchter Zustand nicht die Notwendigkeit einer verantwortungsvollen Regierungsführung und einer wachsenden Wirtschaft beseitigt und dass imperiale Politik, die aus der Mitte, ob Brüssel oder Washington, ausgeübt wird, garantiert scheitern wird. Die Verleugnung echter Krisen, auch wenn imaginäre Krisen bekämpft werden, ist die schlimmste aller Ansätze. Im Gegensatz zu Europa sind Amerikas riesige Klassenstrukturen jedoch keine Hunderte von Jahren alt, und es gibt vereinzelte Anzeichen von Selbstkorrektur . 

Aber ein Land in einem Zustand moralischer Panik ist ein schlechter Verbündeter. Das sollte die Schadenfreude mildern, die derzeit im Ausland, insbesondere in den europäischen Hauptstädten, herrscht. Der Wegfall von Trumps Druck und die tiefsitzenden antiamerikanischen Ressentiments der europäischen Eliten (die jetzt den Import von „Wakeness“  nach US-amerikanischem Vorbild für lokale Unruhen verantwortlich machen) haben plötzlich zu Neuausrichtungen mit China geführt, um die langjährige Energieabhängigkeit von Russland zu ergänzen. Ungeachtet der atlantischen Gefühle wird Amerika früher oder später erkennen, dass diese Verbündeten nicht das sind, was sie zu sein scheinen, und dass ihre Modelle der Entwurzelung, Abhängigkeit und des Niedergangs nicht nachzuahmen sind. Die daraus resultierende amerikanische Neuausrichtung wird weltweit Nachhall finden.


Autor: BesaCenter
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 05 Juni 2021

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de



Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast: