Sammelklage nach Einsturz des Eigentumswohnungsgebäudes in Miami eingereicht

Sammelklage nach Einsturz des Eigentumswohnungsgebäudes in Miami eingereicht


Eigentümer von Eigentumswohnungen in Strandgebäuden verklagen den Eigentumswohnungsverband wegen Fahrlässigkeit und Versäumnis, ihr "Leben und ihr Eigentum" zu sichern.

Sammelklage nach Einsturz des Eigentumswohnungsgebäudes in Miami eingereicht

Die Eigentümer von Eigentumswohnungen im 12-stöckigen Gebäude Champlain Towers South in Surfside bei Miami, das am Donnerstag einstürzte, haben eine Sammelklage gegen den Verband des Gebäudes eingereicht, berichtete NPR.

Die Eigentümer sagen, dass die Champlain Towers South Condominium Association "das Leben und das Eigentum" des Klägers Manuel Drezner und anderer Eigentümer nicht "gesichert und geschützt" hat, behauptet die von der Anwaltskanzlei Brad Sohn eingereichte Klage.

Die Klage „versucht, die Opfer dieses unfassbaren Verlustes zu entschädigen“.

Der Claim zeigt ein Luftbild der Verwüstung, die beim Einsturz des halben Gebäudes angerichtet wurde.

Die Kläger fordern einen Schaden von mehr als 5 Millionen US-Dollar, „aufgrund der Handlungen und Unterlassungen der Beklagten und ihres Versäumnisses, das Leben und Eigentum der Kläger und der Sammelkläger“ angemessen zu schützen, wobei der endgültige Betrag durch ein Gerichtsverfahren festgelegt wird.


Die Behauptung zitiert öffentliche Erklärungen des Kenneth Direktors der Eigentumswohnungsvereinigung, laut NPR, in denen festgestellt wird, dass die Struktur des Gebäudes repariert werden muss und dass "Reparaturbedarf festgestellt wurde".

Die Sammelklage behauptet weiter, dass die Katastrophe „durch die Ausübung gewöhnlicher Sorgfalt, Sicherheitsmaßnahmen und Aufsicht“ hätte verhindert werden können, während die Vereinigung ihre Pflicht zur Offenlegung von Informationen über Sicherheitsfragen und die strukturelle Integrität des Gebäudes nicht eingehalten habe.

In der Klage wird behauptet, dass der Verein „die Rechte des Klägers und der Sammelkläger durch vorsätzliches, vorsätzliches, leichtfertiges oder fahrlässiges Handeln missachtet hat: Unterlassene angemessene und angemessene Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit und des Schutzes seiner Bewohner und ihres Eigentums, seinen Bewohnern und Besuchern offenlegen, dass es keine angemessenen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Bewohner des Champlain Towers South hat, dass es keine verfügbaren Schritte zur Verhinderung des katastrophalen Einsturzes des Gebäudes unternommen hat und das Gebäude und die Aktivitäten, die zu den unter anderem Einsturz des Gebäudes."

Sohn gab an, dass er der Meinung ist, dass es wahrscheinlich weitere Klagen im Zusammenhang mit Verletzungen geben wird.

Die Ursache für den Einsturz des Gebäudes ist noch unbekannt.

Beamte sagten, es werde Monate dauern, bis eine Untersuchung Antworten findet, berichtete NBC 6 South Florida.

Am Freitag tauchten Berichte auf, wonach das Papier eines Forschers aus dem Jahr 2020 detaillierte Beweise dafür enthielt, dass das Gebäude seit den 1990er Jahren Anzeichen für einen Untergang gezeigt hatte .

„Ich habe es mir heute Morgen angeschaut und gesagt: ‚Oh mein Gott.' Wir haben das festgestellt“, sagte Shimon Wdowinsky, ein Professor der Florida International University, gegenüber USA Today.

Bis Freitagnachmittag waren noch 159 Menschen vermisst , vier Menschen waren gestorben, 120 Menschen waren nachweisbar.

Surfside ist eine stark jüdische Stadt. Viele der Bewohner des Gebäudes sind Juden, auch diejenigen, die nicht bekannt sind.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 27 Juni 2021

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage