Sprengsatz explodiert vor der Synagoge von Queens

Sprengsatz explodiert vor der Synagoge von Queens


Niemand wurde verletzt, nachdem der Fahrer des Lieferwagens einen Sprengsatz geworfen hatte, der vor der Shaare-Tova-Synagoge landete.

Sprengsatz explodiert vor der Synagoge von Queens

Niemand wurde verletzt, als am Freitag ein Sprengsatz vor eine Synagoge in Queens , New York, geworfen wurde , teilten Polizeiquellen den New York Daily News mit.

Der männliche Fahrer eines "alten braunen Lieferwagens", der vom Tatort geflohen war, wurde später am Freitag von der Polizei zu dem Vorfall befragt, fügten die Quellen hinzu.

Der Sprengsatz wurde gegen 19.45 Uhr vor der Shaare Tova-Synagoge in Queens geworfen

Zuvor war ein Mann gesehen worden, der eine Kiste vor der Synagoge aufgestellt hatte.

Die NYPD twitterte , sie glaube derzeit nicht, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Vorfall und der Synagoge gebe.


„Das NYPD untersucht einen Vorfall im 8233 Lefferts Blvd. in Königinnen. Der Vorfall scheint ein Streit zwischen einer Person auf der Straße und zwei Personen in einem Lieferwagen zu sein. Es scheint, dass der Van ein Feuerwerk auf den Bürgersteig geworfen hat, das beim Wegfahren gezündet wurde.“


Ein Zeuge des Explosionsgeräusches, der in der Nähe wohnt, sagte der Daily News , das Geräusch sei „wie etwas, das zusammenbricht“.

„Es war hinten in der Synagoge. Ich eilte hinaus, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung war und die Polizei überall war“, sagte der Zeuge.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 28 Juni 2021

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage