weitere Artikel

Martin Luther King-Statur im kalifornischen Park mit Nazisymbolen verunstaltet

Martin Luther King-Statur im kalifornischen Park mit Nazisymbolen verunstaltet


MLK-Statue im Martin Luther King Jr. Park in Long Beach, Kalifornien, bedeckt mit Hakenkreuz und SS-Zeichen, Graffiti, die als Hassverbrechen untersucht werden.

Martin Luther King-Statur im kalifornischen Park mit Nazisymbolen verunstaltet

Eine Statue von Martin Luther King Jr. in Long Beach, Kalifornien, wurde mit einem Hakenkreuz und anderen Graffiti verunstaltet, die als "schrecklich" beschrieben wurden, so die Polizei, die sagte, sie behandele den Vorfall als Hassverbrechen.

Die Polizei von Long Beach (LBPD) wurde am Freitag kontaktiert, weil die Statue im Martin Luther King Jr. Park am Freitag mit „hass-/voreingenommenen Graffiti“ zerstört wurde, berichtete CNN.

Die Ermittler stellten fest, dass das Graffiti die Vorderseite des Staates bedeckte, teilte die Polizei in einer Erklärung mit.


Ein Bild der zerstörten Statue des Bürgerrechtsführers wurde auf Twitter gepostet. Es zeigte sich, dass der Täter ein schwarzes Hakenkreuz auf die Brust der Statue und SS-Bolzen auf eines ihrer Beine gesprüht hatte.

In einer Erklärung teilte die LBPD mit, dass die Graffiti von Mitarbeitern der Park- und Freizeitabteilung entfernt worden seien. Ein Ermittlungsverfahren wegen Hasskriminalität wurde eingeleitet.

„Die Polizei von Long Beach nimmt alle Meldungen über hasserfüllte oder voreingenommene Vorfälle ernst. Wir schätzen die Vielfalt unserer Gemeinde in Long Beach und untersuchen diesen Vorfall aktiv, um die Person für ihre Handlungen zur Verantwortung zu ziehen“, erklärten sie.

Der Bürgermeister von Long Beach, Robert Garcia, bezeichnete den Vandalismus in einer Twitter- Erklärung als "schreckliche Tat" .

„Unsere MLK-Statue ist ein Symbol für Hoffnung und Gerechtigkeit für die Gemeinschaft“, sagte er. „Dieser Hass und diese Schändung haben in unserer Stadt keinen Platz.

Die Polizei habe bisher keine Festnahmen vorgenommen, berichtete NPR.

Am Samstag veranstalteten Gemeindemitglieder eine Friedenskundgebung im Park, um gegen den Vorfall zu protestieren.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By Original work: The photo is created by an employee of the U.S. govt (Natl Park Service) as part of his official duties. However, the sculptor holds the copyright for the actual sculpture that is part of the NPS memorial.Depiction: Photo is created by employee of U.S. Govt (National Park Service) - but image copyright is owned by sculptor. However I believe this is fair use as a 2-dimensional reproduction of a 3-D sculpture, for use in an article that explicitly describes controversy over depiction of MLK in terms of whether or not it is "overly stern," and whether or not the use of white granite is appropriate for a sculpture of a black man. - http://www.nps.gov/mlkm/images/DSC_0288.jpg, Fair use, https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=36899467


Donnerstag, 08 Juli 2021

Umfrage

Würden Sie 10€ mtl. zahlen um haOlam.de WERBERFREI zu lesen?




Vielen Dank für die Teilnahme

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden via Bitcoin

Wallet:bc1qe4kn348vfhrxdgvlfchgprtdd8h3vg60uhhdct



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Vorfall Melden
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub