Wurde Bidens Unfähigkeit unterschätzt?

Wurde Bidens Unfähigkeit unterschätzt?


Don’t underestimate Joe’s ability to f**k things up. (Barack Obama)

Wurde Bidens Unfähigkeit unterschätzt?

Von Aron Sperber

Biden hatte so ziemlich jede vernünftige Errungenschaft der Trump-Jahre wie die Sicherung der Grenze zu Mexiko oder die Kündigung des Iran-Deals sofort wieder rückgängig gemacht. Ausgerechnet an den unvernünftigen, aber eben noch nicht umgesetzen Abzugs-Plan Trumps fühlte sich Biden eisern gebunden.

Trump hatte zwar die amerikanische Truppenpräsenz in Afghanistan stark reduziert (von 15.000 auf 2.500), aber die Taliban hatten während seiner Amtszeit trotzdem keine afghanische Stadt länger als 4 Tage kontrolliert (Kunduz, 2016). Auch wenn Trump einen vollständigen Abzug aller US-Truppen zu seinem Ziel erklärt hatte, war Trump letztlich dem Ratschlag seiner militärischen Berater gefolgt, auf die Umsetzung dieses Ziels zu verzichten, solange er damit die Sicherheit der USA gefährdet hätte.

Trump schrieb nicht immer die klügsten Tweets, seine Politik war jedoch ziemlich in Ordnung. Biden ist zwar in den sozialen Medien etwas dezenter, seine gesamte Politik ist jedoch genauso schlecht wie sein Afghanistan-Abzug, nur sieht man die Folgen der offenen Grenze (über 1 Million illegaler Migranten in 7 Monaten) und seiner unkontrollierten Ausgaben erst zeitverzögert und nicht so direkt wie beim überstürzten, pseudo-populistischen Abzug aus Afghanistan.

 


Autor: Aron Sperber
Bild Quelle: The White House, Public domain, via Wikimedia Commons


Donnerstag, 26 August 2021

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Aron Sperber

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage