Joe Biden wünscht der jüdischen Gemeinde ein bedeutungsvolles Fasten an Jom Kippur

Joe Biden wünscht der jüdischen Gemeinde ein bedeutungsvolles Fasten an Jom Kippur


Präsident Biden veröffentlicht eine Erklärung zu Jom Kippur, in der er der jüdischen Gemeinde "ein sinnvolles Fasten" wünscht.

Joe Biden wünscht der jüdischen Gemeinde ein bedeutungsvolles Fasten an Jom Kippur

Am Mittwoch, dem Vorabend von Jom Kippur, veröffentlichte US-Präsident Joe Biden eine Jom-Kippur-Botschaft an die jüdische Gemeinde.

„Seit Jahrtausenden haben jüdische Gemeinden Jom Kippur als eine Gelegenheit zum Nachdenken und Beten gekennzeichnet; fasten und um Vergebung bitten; für vergangene Übertretungen Rechenschaft ablegen und sich zu zukünftigen Veränderungen verpflichten“, sagte Biden. „Im Kern bekräftigt dieser heilige und feierliche Tag ein universelles Prinzip im Wesen unserer Menschlichkeit: dass jeder von uns durch Wort und Tat die Fähigkeit hat, etwas zu korrigieren Unrecht, flicken Risse und heilen Wunden.“

Biden sagte, dass „jeder Ort, an dem wir zu kurz gekommen sind, eine Wachstumschance bietet“.

„Indem wir Mängel ehrlich und demütig vor unserem Schöpfer und untereinander anerkennen, können wir eine vielversprechendere Zukunft vergessen – für uns selbst, für unsere Gemeinschaften und für unser Land“, sagte Biden.


„In diesem Sinne übermitteln Jill und ich allen, die Jom Kippur in den Vereinigten Staaten, Israel und auf der ganzen Welt feiern, unsere besten Wünsche für ein einfaches und sinnvolles Fasten. Mögen wir alle im Buch des Lebens gesiegelt sein.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 16 September 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage