Andrew Cuomo wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt

Andrew Cuomo wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt


Der ehemalige New Yorker Gouverneur Cuomo, der beschuldigt wurde, letztes Jahr eine Frau begrapscht zu haben, muss am 17. November vor Gericht erscheinen

Andrew Cuomo wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt

Ein Gericht im Bundesstaat New York hat am Donnerstag den ehemaligen New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo angeklagt und ihn beschuldigt, im vergangenen Jahr eine Frau gewaltsam berührt zu haben.

Cuomo, 63, trat im August nach der Veröffentlichung eines Berichts der Generalstaatsanwältin Letitia James zurück, in dem es hieß, er habe elf Frauen sexuell belästigt.

Die Beschwerde in seinem Prozess, die von einem Ermittler für das Büro des Sheriffs von Albany County eingereicht wurde, behauptete, der ehemalige Gouverneur habe das anonyme Opfer im Dezember 2020 in der Executive Mansion des Staates New York ergriffen und begrapscht.

Das Gericht in der Landeshauptstadt Albany hat Cuomo vorgeladen, der am 17. November erscheinen muss. Ihm droht eine Anklage wegen Vergehens und eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr.


„Die heute gegen Herrn Cuomo wegen gewaltsamen Berührens erhobenen Anklagen bestätigen die Ergebnisse unseres Berichts weiter“, sagte James.

Brittany Commisso, eine ehemalige Assistentin, beschuldigte Cuomo , letztes Jahr unangemessene Fortschritte in seiner Villa gemacht zu haben.

Mehr als ein Dutzend identifizierte und anonyme Zeugen haben sich gemeldet, um Cuomos Verhalten zu beschreiben. Vorwürfe hat er bestritten.

"Es gab einen politischen und medialen Ansturm", sagte er nach seinem Rücktritt im August . "Aber die Wahrheit wird mit der Zeit ans Licht kommen."

Rita Glavin, Cuomos Anwältin, sagte, dass die "Motive des Sheriffs offenkundig unangemessen" seien, um die Klage einzureichen.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Metropolitan Transportation Authority of the State of New York - Introducing New USB/Wi-Fi Buses, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=49098313


Freitag, 29 Oktober 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 12.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 1% erhalten.

1%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage