Biden drängt Fatah und Hamas eine Einheitsregierung zu bilden

Biden drängt Fatah und Hamas eine Einheitsregierung zu bilden


Die israelische Regierung hat ihre Position zur US-Initiative zur Beendigung der Spaltung der PA von der Hamas in Gaza noch nicht festgelegt.

Biden drängt  Fatah und Hamas eine Einheitsregierung zu bilden

Die Regierung Biden hat eine Initiative zur Bildung einer Einheitsregierung für die Palästinensische Autonomiebehörde gestartet, die sich aus Vertretern der Fatah- und Hamas-Bewegung sowie Wirtschaftsexperten zusammensetzt, die keiner der beiden Bewegungen angehören, berichtet i24NEWS .

Die Amerikaner hoffen, dass diese Regierung die Spaltung zwischen der Palästinensischen Autonomiebehörde und der Hamas beenden wird, und hoffen auch, den Boden für die wirtschaftliche Rehabilitation der PA zu bereiten. Die Amerikaner hoffen auch, dass im Rahmen dieser Einheitsregierung Frieden an beiden Fronten gegenüber Israel, in Judäa und Samaria und in Gaza, und auf diese Weise langfristig Ruhe erreicht wird.

Eine israelische Regierungsquelle teilte i24NEWS mit, dass die israelische Regierung ihre Position zu diesem Thema noch nicht formuliert hat.


Der Minister für soziale Entwicklung der Palästinensischen Autonomiebehörde, Dr. Ahmad al-Majdalani, sagte als Antwort auf den Bericht: „Die Palästinensische Autonomiebehörde wird auf keine amerikanische Initiative reagieren, solange keine Entscheidung über die Eröffnung des Konsulats [in Jerusalem] vorliegt Da dies interne palästinensische Probleme sind, wird die PA keine amerikanischen Diktate akzeptieren."

Die Palästinensische Autonomiebehörde ist zwischen der wichtigsten PA-Regierung in Judäa und Samaria, die vom PA-Vorsitzenden Mahmoud Abbas regiert wird, und der Hamas-Terrororganisation im Gazastreifen gespalten, seit die Hamas 2007 durch eine gewaltsame Machtübernahme die Kontrolle über die Küstenenklave übernommen hat Bei den Verhandlungen zur Bildung einer Einheitsregierung wurde die Spaltung über die Jahre hinweg vollzogen, die alle erfolglos blieben.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 10 November 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 12.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 1% erhalten.

1%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage