USA: Rund 900.000 Kinder wurden bisher geimpft

USA: Rund 900.000 Kinder wurden bisher geimpft


Das Weiße Haus sagt, dass etwa 900.000 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren ihre erste Dosis des Pfizer-COVID-19-Impfstoffs erhalten haben.

USA: Rund 900.000 Kinder wurden bisher geimpft

Etwa 900.000 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren haben ihre erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer erhalten, seit die US-Regulierungsbehörden die Impfungen für die jüngere Altersgruppe freigegeben haben, teilte das Weiße Haus am Mittwoch mit.

Ungefähr 700.000 weitere kleine Kinder haben Termine in lokalen Apotheken, um ihre Spritzen zu bekommen, sagte Jeff Zients, Koordinator für Coronavirus-Reaktionen des Weißen Hauses, gegenüber Reportern CNBC .

„Familien im ganzen Land atmen riesige Seufzer der Erleichterung“, sagte Zients während eines Briefings im Weißen Haus über die Pandemie. Die Regierung von Präsident Joe Biden wird weiterhin mit Staaten und Gesundheitsdienstleistern zusammenarbeiten, um mehr Dosen zur Verfügung zu stellen, sagte er.


Die Regierung von Biden hat mitgeteilt, dass sie genügend Impfstoffdosen beschafft hat, um alle 28 Millionen 5- bis 11-Jährigen in den USA zu impfen. Der Impfstoff wird in kleineren Dosierungen und mit kleineren Nadeln verteilt, um die Verabreichung durch Kinderärzte und Apotheker an Kinder zu erleichtern.

Der Impfstoff von Pfizer für Kinder beträgt ein Drittel der Dosis, die Jugendlichen und Erwachsenen verabreicht wird. Die Durchstechflaschen des Impfstoffs sind in unterschiedlichen Verpackungen erhältlich – Durchstechflaschen mit orangefarbenem Deckel und -etikette im Gegensatz zu den violetten Durchstechflaschen für Personen ab 12 Jahren.

Im ganzen Land bieten 114 Kinderkrankenhäuser jetzt Impfungen für junge Kinder an, und viele veranstalten Impfveranstaltungen, um die Immunisierung zu fördern, sagte Zients am Mittwoch.

Die Food and Drug Administration (FDA) genehmigte Ende Oktober den COVID-19-Impfstoff von Pfizer für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren , drei Tage nachdem ein FDA-Beratungsgremium den COVID-19-Impfstoff von Pfizer für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren befürwortet hatte .

Die US-amerikanischen Centers for Disease Control (CDC) haben den Impfstoff am 2. November offiziell für Kinder empfohlen.

In Israel empfahlen Mitglieder des Pandemie-Behandlungsteams des Gesundheitsministeriums am Mittwoch , den Impfstoff gegen COVID-19 für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren zuzulassen.

Der Impfstoff wurde mit einer Mehrheit von 73 zu 2 genehmigt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 12 November 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 12.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage