Anne-Frank-Denkmal in Idaho während Chanukka mit antisemitischen Graffiti verunstaltet

Anne-Frank-Denkmal in Idaho während Chanukka mit antisemitischen Graffiti verunstaltet


Das Anne-Frank-Menschenrechtsdenkmal in Boise wurde im vergangenen Jahr zum zweiten Mal mit antisemitischen Graffiti verunstaltet.

Anne-Frank-Denkmal in Idaho während Chanukka mit antisemitischen Graffiti verunstaltet

in Denkmal für Anne Frank in Boise, Idaho, wurde am Samstag zum zweiten Mal im letzten Jahr mit antisemitischen Graffitis verunstaltet.

Die Polizei sagte, dass in Tunneln in der Nähe des Anne-Frank-Menschenrechtsdenkmals antisemitische Graffiti aufgesprüht worden seien, berichtete Fox News .

„Wir erkennen die Bedeutung, dass dies der letzte Samstag von Chanukka ist, und wir wenden uns an jüdische Führer in unserer Gemeinde, um sie wissen zu lassen, dass wir für solch hasserfülltes und abscheuliches Verhalten in unserer Stadt nicht stehen“, sagte der Polizeichef von Boise, Ryan Lee Twittern.

Die Mitarbeiter von Boise Parks begannen, den Vandalismus zu beseitigen, sobald sie benachrichtigt wurden.

Lee fügte hinzu: „Die Graffiti werden gerade gereinigt und abgedeckt. Vielen Dank an Boise Parks für die schnelle Antwort.“

Die Graffiti enthalten neben einem Hakenkreuz den Satz „F***-Juden“, Hakenkreuze und „Ich [Herzsymbol] Nazis“.

Das Denkmal ist das einzige seiner Art in den USA, das Anne Frank gewidmet ist.

Es zeigt eine lebensgroße Bronzestatue von Anne Frank, die ihr Tagebuch hält und aus dem Fenster des Hinterhauses späht, in dem sie sich während des Holocaust über zwei Jahre lang mit ihrer Familie versteckte.

„Die antisemitischen Botschaften, die in den entlang des Grüngürtels gefundenen Graffitis enthalten sind, hinterlassen einen wörtlichen und übertragenen Fleck auf unserer Gemeinde. Dies wird nicht toleriert“, sagte die Bürgermeisterin von Boise, Lauren McLean, in einem Facebook-Beitrag. "Hassrede ist verwerflich. Es ist nicht, wer (wir) als Stadt sind und ist nicht Teil unserer gemeinsamen Werte. Ich lade alle guten Leute von Boise ein, mit mir zusammenzustehen, wie ich mit unseren jüdischen Nachbarn stehe, um diesen Hass zu rügen ."

Das Denkmal wurde auch mutwillig zerstört vor fast einem Jahr im Dezember 2020 Tage vor dem Beginn des Chanukka.

In diesem Fall wurden Hakenkreuze zusammen mit Flyern mit der Aufschrift „Wir sind überall“ überall in der Gedenkstätte angebracht. Bilder der Verunstaltung zeigten Flugblätter, die auf der Rückseite der Anne-Frank-Statue und dem Tagebuch, das sie hält, geklebt waren.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Montag, 06 Dezember 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage