Heute laden wir Sie ein, 5 € zu spenden oder was auch immer Ihnen richtig erscheint

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Ein Toter, vier Verwundete bei Schüssen in einer Kirche in Südkalifornien

Ein Toter, vier Verwundete bei Schüssen in einer Kirche in Südkalifornien


Laut Polizei wurde eine Person festgenommen und eine Waffe sichergestellt.

Ein Toter, vier Verwundete bei Schüssen in einer Kirche in Südkalifornien

Eine Person ist tot und mindestens vier weitere Menschen wurden am Sonntag bei einer Schießerei in einer Kirche in Südkalifornien lebensgefährlich verletzt, teilten die Behörden mit.

Laut KNBC ereignete sich die Schießerei in der Geneva Presbyterian Church in Laguna Woods .

„Wir haben eine Person festgenommen und eine möglicherweise beteiligte Waffe gefunden“, teilte die Sheriff-Abteilung von Orange County auf Twitter mit.

„Vier Opfer wurden schwer verletzt, eines leicht verletzt. Alle Opfer sind Erwachsene und auf dem Weg ins Krankenhaus. Ein Opfer ist noch am Tatort verstorben“, teilte die Sheriff-Abteilung von Orange County mit.

Laguna Woods ist eine Stadt mit etwa 16.000 Einwohnern, die 81 Kilometer südöstlich der Innenstadt von Los Angeles liegt.

Die Schießerei kommt einen Tag, nachdem 10 Menschen getötet und drei weitere verletzt wurden, als ein Schütze auf einem Tops Friendly Market in Buffalo, New York, das Feuer eröffnete und während eines sechsminütigen Amoklaufs eine Schrotflinte und zwei Gewehre abfeuerte.

Die Behörden identifizierten den Schützen später als den 18-jährigen Payton S. Gendron, einen Einwohner von Conklin, New York.

Gendron ergab sich nach der Schießerei der Polizei und wurde wegen Mordes ersten Grades in zehn Fällen angeklagt.

Vor der Schießerei hat Gendron ein Manifest ins Internet hochgeladen, in dem er vor einem „weißen Völkermord“ warnt und niedrige Geburtenraten unter Menschen mit europäischem Erbe auf der ganzen Welt und höhere Geburtenraten unter nicht-weißen Bevölkerungsgruppen anführt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Montag, 16 Mai 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage