Israel-Besuch von US-Präsident Biden auf Juli verschoben

Israel-Besuch von US-Präsident Biden auf Juli verschoben


Berichten aus den USA zufolge wurden Bidens gemeldete Nahostreisen nach Israel und Saudi-Arabien auf Juli verschoben.

Israel-Besuch von US-Präsident Biden auf Juli verschoben

Der für Ende dieses Monats geplante Besuch von US-Präsident Joe Biden in Israel wurde auf Juli verschoben, berichtete NBC am Samstag.

Bidens geplante Reise nach Saudi-Arabien wurde ebenfalls auf Juli verschoben, da Washington eine umfassendere Reise in den Nahen Osten plant , einschließlich eines Gipfeltreffens des Golfkooperationsrates (GCC) in Riad.

„Wir arbeiten an einer Reise nach Israel und Saudi-Arabien für einen GCC+3-Gipfel“

Biden-Administrationsbeamter bei NBC
Die Neuplanung, die Berichten zufolge am Freitag beschlossen wurde, ist nicht auf Juli abgeschlossen, da ein US-Beamter feststellt, dass sich die Termine für Bidens Besuche laut Bericht erneut ändern könnten.

Israelische Wahlen könnten Bidens Reise verschieben
Bidens erste Reise nach Jerusalem als Präsident wurde durch die politische Unsicherheit in der Knesset in Frage gestellt , da die Koalition von Premierminister Naftali Bennett ständig um ihr Überleben kämpfte.

Es ist höchst unwahrscheinlich, dass der US-Präsident in den jüdischen Staat kommt, wenn es der Opposition gelingt, die Knesset aufzulösen und vorgezogene Neuwahlen zu erzwingen. Amerikanische Präsidenten halten sich traditionell von Israel fern, wenn sich das Land in einer Wahlperiode befindet.

  Darüber hinaus berichtete die Jerusalem Post im Mai, dass Biden während seines Aufenthalts in Israel einen Besuch im palästinensischen Makassad-Krankenhaus in Ost-Jerusalem erwäge, ein Schritt, der von israelischen Beamten als äußerst problematisch angesehen wird und ein bewusster Schritt ist, um die israelische Souveränität über Ost-Jerusalem in Frage zu stellen.

Israelische Beamte wurden am Freitag über die Verschiebung informiert, so Walla unter Berufung auf einen hochrangigen Beamten. Dem Bericht zufolge hat Washington die Reise verschoben, sowohl aufgrund von Terminbeschränkungen als auch aufgrund des Gefühls, dass Inhalte zu Themen, die während des Besuchs besprochen werden, „noch nicht fertig“ sind.

Es gibt auch Spekulationen über Bidens Reisen nach Jerusalem und Riad , die sich auf ein mögliches Normalisierungsabkommen zwischen den beiden Nationen konzentrieren, das von den USA ausgehandelt wurde.

Biden, MBS könnte sich persönlich treffen
Bidens Riad-Reise könnte eine beispiellose sein, da amerikanische Nachrichtenagenturen berichten, dass das Weiße Haus auf ein allererstes persönliches Treffen zwischen Biden und dem saudischen Kronprinzen und De-facto-Führer Mohammed bin Salman, auch bekannt als MBS, drängt .

Die Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und den USA haben sich erheblich verschlechtert, seit Biden die Nachfolge des ehemaligen Präsidenten Donald Trump angetreten hat, aufgrund der Enttäuschung über Washingtons Politik gegenüber dem iranischen Atomprogramm und der Präsenz der Houthi im Jemen sowie aufgrund von Bidens Äußerungen während seiner Präsidentschaftskampagne, in denen er versprach, Saudi-Arabien als „Paria-Staat“ zu behandeln. "

In einem Schritt, der als Geste an den saudischen Kronprinzen angesehen wird, sagte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, am Donnerstag, MBS und sein Vater, König Salman, „verdienen Anerkennung“ für ihre Rolle bei der Verlängerung eines Waffenstillstands im Jemen.

Die Vereinigten Staaten dankten auch der OPEC+, der von Saudi-Arabien geführten zwischenstaatlichen Ölförder- und Exportorganisation, für die Ankündigung, ihre Ölproduktion im Laufe des Sommers um 200.000 Barrel zu steigern. Dies markiert eine Änderung der saudischen Haltung gegen die Erhöhung der Ölförderung, seit die russische Invasion in der Ukraine den globalen Ölmarkt gestört hat.

Trotz verschiedener Berichte, denen zufolge Biden Saudi-Arabien besuchen wird, sagte der US-Präsident in einer Rede am Freitag, dass er derzeit „keine direkten Pläne“ habe, das Königreich zu besuchen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von The White House - https://www.whitehouse.gov/briefing-room/speeches-remarks/2021/01/20/inaugural-address-by-president-joseph-r-biden-jr/, CC BY 3.0 us, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=99170775


Samstag, 04 Juni 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage