Hund schaltet Herd ein, bringt Haus in Brand [Video]

Hund schaltet Herd ein, bringt Haus in Brand [Video]


Hund aus Kansas City schaltet aus Versehen den Herd an und entfacht ein Feuer, das dem Haus großen Schaden zufügt.

Hund schaltet Herd ein, bringt Haus in Brand [Video]

Ein Hund aus Kansas City, Missouri, schaltete versehentlich den Herd seines Besitzers ein und setzte das Haus in Brand, während er allein zu Hause war.

Ein Überwachungsvideo aus dem Inneren des Hauses hielt den Hund in Aktion fest. Es zeigte den schelmischen Hund auf seinen Hinterbeinen, der sich gegen den Herd lehnte, woraufhin es den Bauern des Hundes gelang, den Herd einzuschalten, so KCRA.

Unglücklicherweise für den Hund und die Hausbesitzer gab es eine Pfanne auf einem Herd, die Feuer fing, nachdem der Hund den Herd eingeschaltet hatte.


Das Feuer verursachte erhebliche Schäden am Haus, aber glücklicherweise rettete die Feuerwehr zwei Hunde aus dem Haus. Niemand wurde letztendlich verletzt.

Hunde legen häufiger aus Versehen Feuer, als die meisten Menschen glauben. Laut der National Fire Protection Association werden 1.000 Brände pro Jahr von Hunden gelegt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Donnerstag, 16 Juni 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage