Blinken begrüßt Israels neuen Premierminister Lapid

Blinken begrüßt Israels neuen Premierminister Lapid


„Unser Engagement für die Sicherheit Israels bleibt eisern“, sagte US-Sec. des Staates Blinken sagt.

Blinken begrüßt Israels neuen Premierminister Lapid

US-Außenminister Antony Blinken gab am Donnerstag eine Erklärung ab, in der er Israels neuen Interims-Premierminister Yair Lapid (Yesh Atid) begrüßte.

In einer Erklärung sagte das US-Außenministerium: „Im Namen der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika entbiete ich Yair Lapid unsere herzlichsten Glückwünsche zur Übernahme der Rolle des israelischen Premierministers.“

„Ich freue mich darauf, weiterhin eng mit Premierminister Lapid zusammenzuarbeiten, um alle Aspekte der dauerhaften Partnerschaft zwischen den USA und Israel zu stärken und gemeinsamen Bedrohungen entgegenzuwirken. Gleichzeitig möchte ich den scheidenden Premierminister Naftali Bennett für seine Führung als Israels anerkennen Premierminister im vergangenen Jahr und danke ihm für seine anhaltenden Bemühungen als Stellvertretender Premierminister und Minister für religiöse Angelegenheiten.

"Die Bindung zwischen den Vereinigten Staaten und Israel war noch nie so stark."

„Israel hat keinen besseren Freund als die Vereinigten Staaten und unser Engagement für die Sicherheit Israels bleibt eisern“, fuhr die Erklärung fort. „Der Präsident und ich freuen uns darauf, unsere lebenswichtige bilaterale Partnerschaft während seines Besuchs in Israel im Juli und darüber hinaus weiter auszubauen.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By U.S. Department of State from United States - Secretary Blinken Participates in a Virtual Discussion With Young Democratic Leaders From Around the World, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=113177061


Freitag, 01 Juli 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage