Mann wegen Morddrohung gegen jüdischen Außenminister von Colorado festgenommen

Mann wegen Morddrohung gegen jüdischen Außenminister von Colorado festgenommen


Mann ruft angeblich jüdisches Staatssekretär an und spricht antisemitische Morddrohung aus.

Mann wegen Morddrohung gegen jüdischen Außenminister von Colorado festgenommen

Ein Mann aus Colorado wurde festgenommen, nachdem er eine Morddrohung gegen den jüdischen Außenminister des Staates eingereicht hatte, berichtete Reuters .

Kirk Samuel Wertz, 52, wurde am Mittwoch festgenommen und angeklagt, einen gewählten Beamten bedroht zu haben.

Laut Gerichtsakten war die Verhaftung von Wertz der erste Fall, seit die staatlichen Gesetze gegen Wahldrohungen verschärft wurden und Vergeltungsmaßnahmen gegen gewählte Amtsträger im Mai 2021 zu einem Verbrechen erklärt wurden.

Am 30. Juni soll Wertz im Büro der jüdischen Außenministerin Jena Griswold angerufen haben, teilte ihr Büro mit.

„Hey, ich habe eine Nachricht für die Sekretärin und ich möchte, dass Sie sie weiterleiten: Der Todesengel kommt für sie im Namen von Jesus Christus“, sagte Griswolds Büro, dass der Anrufer ihnen gesagt hatte.

Griswold, der oberste demokratische Wahlbeamte des Staates, sagte Reuters in einer Erklärung, dass Drohungen gegen Wahlbeamte gerichtet seien, um „die Demokratie zu destabilisieren“.

„Die Welle gewaltsamer Drohungen gegen Wahlbeamte und Arbeiter im gesamten Landkreis ist äußerst besorgniserregend“, fügte Griswold hinzu.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 13 Juli 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage