100 Jahre alte Synagoge in Detroit wird für 5 Millionen $ renoviert

100 Jahre alte Synagoge in Detroit wird für 5 Millionen $ renoviert


Die Synagoge in der Innenstadt von Detroit wird modernisiert, um den Raum zugänglicher und gemeinschaftsfreundlicher zu machen.

100 Jahre alte Synagoge in Detroit wird für 5 Millionen $ renoviert

Eine 100 Jahre alte Synagoge in der Innenstadt von Detroit erhält eine 5-Millionen-Dollar-Renovierung, die das Gebäude umgestaltet und seinen Raum in ein zugänglicheres Format umwandelt, berichtete die Detroit Jewish News .

Der Bau der Isaac Agree Downtown Synagogue (IADS) begann diesen Monat zu Ehren des historischen 100-jährigen Jubiläums der Synagoge, wobei alle Teile des historischen Gebäudes renoviert werden.

Anstelle eines gemauerten Gebäudes wird das neue Gebäude nach seiner Fertigstellung raumhohe Glasfenster und einen Aufzug haben, der die Zugänglichkeitsstandards des Americans with Disabilities Act erfüllt.

Das Heiligtum, der Gesellschaftssaal und die Küche werden ebenfalls modernisiert. Auch ein Raum für Kinder wird gebaut.

„Die Downtown Synagogue ist allen dankbar, die uns in den letzten 100 Jahren unterstützt haben, und wir freuen uns, auch in den nächsten 100 Jahren ein Teil des jüdischen Detroit zu sein. Wir freuen uns, noch einladender sein zu können , zugänglich, generationenübergreifend und den jüdischen Werten und der jüdischen Erziehung verpflichtet in diesem nächsten Kapitel“, sagte Samantha Woll, Vorstandsvorsitzende von IADS, gegenüber den Jewish News .

Die Spendenaktion für das Renovierungsprojekt umfasste eine Spende von 350.000 US-Dollar von der William Davidson Foundation, und die Synagoge erwartet, weitere 230.000 US-Dollar aufzubringen, um ihr Ziel zu erreichen.

„Bei der Kampagne „Reimagining the Downtown Synagogue“ geht es darum, sich einen Ort vorzustellen, der den unterschiedlichen Bedürfnissen der aufstrebenden jüdischen Bevölkerung Detroits gerecht wird und gleichzeitig als Drehscheibe für die breitere jüdische Gemeinde dient, die daran interessiert ist, die Stadt wiederzubeleben“, sagte Vadim Avshalumov , sagte der Co-Vorsitzende des Gebäuderenovierungsausschusses den Jewish News .

Die renovierte Synagoge soll voraussichtlich im Februar 2023 eröffnet werden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By Dwight Burdette - Own work, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14779715


Mittwoch, 27 Juli 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage