Mann aus Las Vegas wegen Dutzender Morddrohungen gegen Juden festgenommen

Mann aus Las Vegas wegen Dutzender Morddrohungen gegen Juden festgenommen


Mann beschuldigt, Dutzende von Tweets mit „terroristischen Drohungen“ gegen die jüdische Gemeinde und Regierungsbeamte gesendet zu haben

Mann aus Las Vegas wegen Dutzender Morddrohungen gegen Juden festgenommen

Ein Mann aus Las Vegas wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen, nachdem er mutmaßlich Morddrohungen gegen Juden ausgesprochen hatte.

Laut KSNV wurden die Tweets von Andrew Gorrelick als „terroristische Drohungen“ gegen die jüdische Gemeinde beschrieben.

Die Polizei sagte, der Verdächtige habe getwittert, dass er jüdische Menschen töten werde. Ihm wird auch vorgeworfen, mit der Ermordung von Regierungsbeamten gedroht zu haben, darunter die Direktorin des Nationalen Geheimdienstes Avril Haines und Verteidigungsminister Lloyd Austin.

Gorrelick schrieb angeblich eine SMS: „Ich jage dich. Ich bin durstig nach Judenblut.“

Die Polizei sagte, er habe Dutzende von Tweets über das Töten von Juden gepostet, berichtete KLAS . Die Strafverfolgungsbehörden kontaktierten zunächst Twitter wegen der Tweets, aber die Plattform weigerte sich, sie zu entfernen.

Gorrelicks Konto wurde gesperrt, nachdem Medienberichte über die Verhaftung aufgetaucht waren.

Er wurde in seinem Haus festgenommen und wegen falscher terroristischer Drohungen angeklagt.

Ein regionaler Sicherheitsberater von The Secure Community Network kontaktierte am 17. August örtliche und bundesstaatliche Polizeibehörden wegen bedrohlicher Tweets, die von einem in Las Vegas ansässigen Konto ausgingen.

Die Polizei untersuchte und verhaftete den Besitzer des Kontos, Gorrelick, 48. Die 44 Tweets „zeigten eine direkte Drohung, Juden zu töten oder [befürworteten], Juden zu töten“, zusammen mit Regierungsbeamten, heißt es in einem Polizeibericht.

Laut Polizei hieß es in den Tweets: „Ich treibe sie zusammen und töte sie jetzt alle, ich werde niemals ruhen, bis sie alle tot sind“ und „Töte jetzt alle Juden“.

Gorrelick wurde 2018 wegen Stalking verhaftet, weil er Hunderte von Drohtexten an das Opfer geschickt hatte, für die er auf Bewährung war.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 25 August 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage