Heute laden wir Sie ein, 5 € zu spenden oder was auch immer Ihnen richtig erscheint

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Rektor von Chicago suspendiert wegen Schülers, der auf der Bühne den Hitlergruß zeig

Rektor von Chicago suspendiert wegen Schülers, der auf der Bühne den Hitlergruß zeig


Der Halloween-Wettbewerb wird zum Schauspiel des Antisemitismus, als ein Schüler in deutscher Militäruniform im Stechschritt über die Bühne geht und den Hitlergruß zeigt.

Rektor von Chicago suspendiert wegen Schülers, der auf der Bühne den Hitlergruß zeig

Ein Highschool-Rektor aus Chicago wurde wegen seiner Reaktion auf einen Schüler suspendiert, der in einer deutschen Militäruniform im Stechschritt über eine Bühne lief, während er einen Hitlergruß zeigte.

Der Vorfall ereignete sich während des Halloween-Wettbewerbs der Schule am 31. Oktober, berichtete die New York Post .

Der Schulleiter des Jones College, Joseph Powers, war auf einem auf Twitter geposteten Foto neben dem kostümierten Schüler zu sehen.

Auf Twitter gepostetes Filmmaterial zeigte den Studenten, wie er im Stechschritt über eine Bühne ging, während er einen Hitlergruß machte. Der Student wurde von Mitgliedern des Publikums ausgebuht.

Als sich Studenten bei Powers beschwerten, antwortete er, dass das Kostüm des Studenten das eines Soldaten aus der kommunistischen DDR sei, so die Chicago Sun-Times .

„Ich habe versucht, den Schülern, die mit mir gesprochen haben, den Kontext und die Zeit der Uniform zu erklären, aber anscheinend hat der Schüler, der die Uniform trug, den Leuten gesagt, dass sie aus den 1940er Jahren stammt“, schrieb Powers in einem Memo an die Schulmitarbeiter Nachrichtenagentur berichtet.

Er wandte sich in einem separaten Brief auch an die Eltern und schrieb: „Viele unserer Schüler und Mitarbeiter kamen am Montag, dem 31. Oktober, in Halloween-Kostümen zur Schule. Wir haben am Nachmittag während des Ac Lab einen Kostümwettbewerb veranstaltet, der Spaß gemacht hat und gut angenommen wurde“, berichtete die Chicago Tribune.

„Inmitten all der anderen Kostüme trug ein Mitglied unserer Schulgemeinschaft eine Armeeuniform aus Militärüberschüssen. Mitarbeiter und Studenten äußerten ihre Besorgnis über die Uniform, da sie glaubten, dass sie ein Ausdruck von Antisemitismus sei. Außerdem ist seitdem ein Video der Kostümparade in den sozialen Medien erschienen“, sagte er in der Mitteilung.

Er fügte hinzu: „Ich verstehe und bedauere auf jeden Fall das Unbehagen und den Schaden, den einige Mitglieder unserer Schulgemeinschaft empfinden. Bitte seien Sie versichert, dass wir das Wohl aller Studierenden ernst nehmen und keine hasserfüllten Äußerungen jeglicher Art tolerieren. In dieser Situation scheint es sicherlich nicht die Absicht des Halloween-Kostüms gewesen zu sein.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 08 November 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 14% erhalten.

14%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage