Warum lädt man sich Antisemiten ein? Donald Trump speiste mit dem weißen Nationalisten, Holocaustleugner Nick Fuentes und Kanye West in Mar-a-Lago

Warum lädt man sich Antisemiten ein?

Donald Trump speiste mit dem weißen Nationalisten, Holocaustleugner Nick Fuentes und Kanye West in Mar-a-Lago


Der frühere Präsident Donald Trump empfing diese Woche den weißen Nationalisten und Holocaustleugner Nick Fuentes und den Rapper Kanye West auf seinem Anwesen in Mar-a-Lago und demonstrierte seine anhaltende Bereitschaft, sich mit Persönlichkeiten zusammenzutun, die gut publizierte antisemitische Ansichten haben, als er sich einschifft auf einem anderen Lauf des Weißen Hauses.

Donald Trump speiste mit dem weißen Nationalisten, Holocaustleugner Nick Fuentes und Kanye West in Mar-a-Lago

West, der seinen Namen legal in Ye geändert hat, veröffentlichte am Donnerstag ein Video auf Twitter, in dem er behauptete, Trump sei „wirklich beeindruckt von Fuentes“, der wiederholt antisemitische und rassistische Kommentare abgegeben habe, wie  von  der Anti-Defamation League berichtet.

Fuentes, sagte West in dem Twitter-Video, sei „eigentlich ein Loyalist“ gegenüber Trump, im Gegensatz zu anderen, von denen er sagte, dass sie den ehemaligen Präsidenten nach den Wahlen 2020 verlassen hätten.

In einem von West am Donnerstag getwitterten Textnachrichtengespräch sagten er und Fuentes, sie hätten sich beide mit dem ehemaligen Präsidenten getroffen. Eine Quelle bestätigte gegenüber CNN Trumps Abendessen mit Fuentes und West, die in Kontroversen verwickelt waren, nachdem  sie während eines Auftritts in einem Podcast im Oktober antisemitische Verschwörungstheorien wiederholt  und andere beleidigende Behauptungen aufgestellt hatten.

Eine mit dem Abendessen vertraute Quelle sagte, dass Fuentes Gast bei Kanye war und nicht vom ehemaligen Präsidenten eingeladen wurde.

Trump bestätigte das Abendessen in einem Beitrag auf Truth Social Friday und erklärte: „In der vergangenen Woche rief mich Kanye West zum Abendessen in Mar-a-Lago an. Kurz darauf tauchte er unerwartet mit drei seiner Freunde auf, von denen ich nichts wusste. Wir aßen am Dienstagabend mit vielen anwesenden Mitgliedern auf der hinteren Terrasse zu Abend. Das Abendessen war schnell und ereignislos. Dann fuhren sie zum Flughafen.“

Trump wiederholte später am Freitag, dass er Fuentes „nicht gekannt“ habe und sowohl geschäftliche als auch politische Ratschläge für den Westen angeboten habe.

„Ich sagte ihm, er solle auf keinen Fall für das Präsidentenamt kandidieren, ‚alle Wähler, die Sie vielleicht haben, sollten für TRUMP stimmen'“, schrieb der ehemalige Präsident auf Truth Social. „Wie auch immer, wir haben uns großartig verstanden, er hat keinen Antisemitismus geäußert und ich habe all die netten Dinge geschätzt, die er in ‚Tucker Carlson‘ über mich gesagt hat.“

Wests  jüngste antisemitische Äußerungen  veranlassten Unternehmen, mit denen er verbunden war – darunter Adidas und Balenciaga –, ihre Beziehungen zu ihm abzubrechen. Er hat im Laufe der Jahre zahlreiche aufrührerische Äußerungen abgegeben, darunter Behauptungen, dass Sklaverei eine „Wahl“ und „Rassismus ein veraltetes Konzept“ sei.

Die Anti-Defamation League hat Fuentes als weißen Rassisten identifiziert und er wurde wegen seiner weiß-nationalistischen Rhetorik von den meisten großen Social-Media-Plattformen verbannt. Fuentes war am 6. Januar 2021 auf dem Gelände des US-Kapitols anwesend und hat Trumps unbegründete Behauptungen über Betrug bei den Wahlen 2020 gefördert. Der Untersuchungsausschuss des Repräsentantenhauses, der die Ereignisse vom 6. Januar untersuchte, erließ im Januar eine Vorladung an Fuentes.

West  twitterte  am späten Dienstagabend, er habe Trump bei seinem ersten Besuch in Mar-a-Lago wegen Regen und Verkehr warten lassen. Und Right Wing Watch, ein Projekt der linksgerichteten Gruppe People for the American Way, veröffentlichte am Dienstag Aufnahmen von West und Fuentes, die gemeinsam durch den Flughafen von Miami gehen. Dieses Filmmaterial war in dem Video enthalten, das West auf Twitter gepostet hat.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 26 November 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: