!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Muslim wird beschuldigt, Frau enthauptet zu haben, die er wie Sklavin behandelt hat

Muslim wird beschuldigt, Frau enthauptet zu haben, die er wie Sklavin behandelt hat


Häusliche Gewalt gibt es natürlich in allen Kulturen. Das zu posten ist also nur „islamfeindlich“, oder? Falsch: Häusliche Gewalt gibt es in allen Kulturen, aber nur in einer hat sie göttliche Zustimmung. Der Islam lehrt nicht, dass ein Mann seine Frau töten darf, aber sobald Sie ihm erlaubt haben, sie zu schlagen, werden Unfälle passieren.

Muslim wird beschuldigt, Frau enthauptet zu haben, die er wie Sklavin behandelt hat

Ein Mann wird beschuldigt, eine Frau in einem Haus im Nordosten von Philadelphia enthauptet zu haben.

Ahmad Shareef, 34, wurde am Dienstag festgenommen und des Mordes, des Besitzes eines Verbrechensinstruments und des Missbrauchs einer Leiche angeklagt.

Die Polizei reagierte am Dienstag gegen 12:45 Uhr auf ein Haus entlang des 300er Blocks der Magee Avenue, nachdem sie einen Notruf erhalten hatte. Als sie ankamen, fanden sie die Leiche einer 41-jährigen Frau mit abgetrenntem Kopf auf dem Küchenboden.

„Bei der Ankunft fanden wir einen Zeugen sowie ein Opfer, die drinnen auf dem Boden lagen“, sagte Michael McCarrick, Chief Inspector der Polizei von Philadelphia. „Als Ergebnis der Diskussion mit dem Zeugen haben wir eine Person von Interesse identifiziert, die anschließend festgenommen wurde.“ …

„Die Frau … sie behandeln sie wie eine Sklavin“, sagte Nyjha Richardson, eine Nachbarin, gegenüber NBC10. „Sie läuft barfuß im Haus ein und aus. Sie geht wirklich nie woanders hin. Sie trägt all ihre Taschen hinein. Sie schreien sie an.“…

Richardson sagte, sie habe in der Vergangenheit mehrere Probleme in dem Haus miterlebt, darunter Shareef, die halbnackt nach draußen rannte und Nachbarn bedrohte, bis zu dem Punkt, an dem eine Familie wegzog.

"Es gibt immer Kämpfe", sagte Richardson. „Immer Streit. Ständig Menschen im und aus dem Haus. Es ist nie gut. Das gelbe Haus ist das schlechteste Haus im Block!“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 05 Dezember 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 42% erhalten.

42%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage