x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Der Kinderkreuzzug für das Klima

Der Kinderkreuzzug für das Klima


Von Thomas Rietzschel

Ein 16 jähriges Mädchen, altklug und verhaltensgestört, von Untergangsphantasien verfolgt und von der Idee besessen, die Welt retten zu müssen, wird innerhalb weniger Wochen zur Ikone einer neuen Jugendbewegung. Gestern Abend schaffte sie es an die zweite Stelle in der Tagesschau und den Tagesthemen. Die grüne Saat trägt frühreife Früchte.

Foto: Ob eine Bühne der richtige Platz für eine 16jährige ist, die unter Panikattaken und Angstzuständen leidet?


Autor: AchGut
Bild Quelle: Screenshot


Samstag, 26 Januar 2019






Mich kotzt es zwar an diese Vergleiche zu machen/müssen, aber Hitlers letztes Aufgebot waren auch Kinder und Alte.

Schlimm, schlimm, schlimm, wie man bereits Kinder für jeden linksgrünen Unsinn instrumentalisiert! Wenn das Foto, die Redelsführerin darstellt, es schweigt des Sängers Höflichkeit! Nein, ich schreibe hierzu nichts weiter!

@2alex: Grins lach, ist auch besser so, lach grins...

@2alex: "instrumentalisiert"? Das ist Missbrauch von perversester Art. Das Kind ist krank bzw. wurde krank gemacht!!...."Im Alter von 11 Jahren wurde sie durch die Beschäftigung mit dem menschengemachten Klimawandel depressiv und hörte auf zu sprechen und zu essen. Anschließend wurden bei ihr das Asperger-Syndrom, Zwangsstörungen sowie selektiver Mutismus diagnostiziert." Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Greta_Thunberg

Der Anstand verbietet mir, mehr über die junge Dame zu sagen als dass sie dringend verantwortlich Hilfe bräuchte. Die Erwachsenen in ihrem Umfeld sollten sich schämen. Asperger gilt übrigens als angeboren und nicht als acquired und es kommt auch nicht vom Klimawandel. Missbrauch von Kindern um politische Ziele zu erreiche hat auch immer ein Geschmäckle, wie der Schwabe sagen würde.

Wie war das mit der Amadeu-Antonio- Stiftung mit der Kita-Broschüre Ene Mene Muh, raus bist du? Mãdchen mit Zōofen kommen aus einem rechten Umfeld? Also kommt dieses Mãdchen aus der rechten Szene und die linken laufen ihr hinterher? Ausserdem erscheint mir das Alter mit 16 Jahren falsch. Mit 16 Jahren ist man körperlich ganz anders entwickelt. Ok, kurzer Auszug aus Ene, Mene, Muh. In einer Kita fallen zwei Geschwister auf, die besonders zurückhaltend sind und wenig von zu Hause, z.B. vom Wochenende, erzählen. So verhalten sie sich im Morgenkreis zum Wochenbeginn schweigsam und passiv. Gleichzeitig gibt es keine sogenannten Disziplinprobleme, diese Kinder scheinen besonders ‚gut zu spuren‘. Außerdem sind traditionelle Geschlechterrollen in den Erziehungsstilen erkennbar: Das Mädchen trägt Kleider und Zöpfe, es wird zu Hause zu Haus- und Handarbeiten angeleitet, der Junge wird stark körperlich gefordert und gedrillt. Beide kommen häufig am Morgen in die Einrichtung, nachdem sie bereits einen 1,5-km-Lauf absolviert haben.“ Der Rat für diesen Fall lautet: „In der konkreten Situation ist es hilfreich, die Eltern zum persönlichen Gespräch in die Kita einzuladen.“

Zuerst dachte ich, als ich dieses Kind samt Slogan ,,Ich will dass ihr in Panik seid...die Angst spürt, die ich spüre..." wahrnahm, es handle sich um eine Anklage zum Thema Kinderschändung. So kann man sich irren...