Israel schickt Hilfe nach Brasilien

Israel schickt Hilfe nach Brasilien


Nach dem Bruch eines Staudamms entsendet Israel seinem Freund Brasilien Hilfe.

Zunächst 130 Soldaten, Offiziere und Angehörige des Heimatschutzes sowie Rettungssanitäter und Feuerwehrleute hat Israel nach dem Bruch eines Staudammes nach Brasilien entsand, dort werden sie erste Hilfe bei der Versorgung der Opfer leisten.

Vertreter des israelischen Außenministeriums und der Botschaft des Staates Israel in Brasilien begleiten die Rettungskräfte in das Einsatzgebiet. Ministeroräsident Binjamin Netanyahu teilte mit, er habe bereits Samstagabend mit dem brasilianischen Staatspräsidenten Yair Bolsonaro telefoniert und ihm, mit dem ihm ine gute Freundschaft verbindet, jegliche Unterstützung zugesagt.

 

Foto: Jair Bolsonaro und Binjamin Netanyahu


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Record TV [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons


Sonntag, 27 Januar 2019