Klima: Mit Relotius unter dem Meeresspiegel

Klima: Mit Relotius unter dem Meeresspiegel


Von Ulli Kulke

Zwanzig Jahre ist es inzwischen her, dass der WWF Deutschland mich bat, für ein voluminöses Coffeetable-Buch („Zu neuen Ufern“) einen langen Essay über die untergehenden Inseln der Südsee zu schreiben. Ich war guter Dinge, genügend Beispiele und Berichte zu finden darüber, wie sehr der Pazifik bereits an den so flachen Atollen nagt, gewiss auch über bereits verlassene Ortschaften oder Inseln. Man hörte ja so Vieles, so Schlimmes über den Meeresspiegelanstieg wegen des menschengemachten Klimawandels.


Autor: AchGut
Bild Quelle: Pixabay


Donnerstag, 31 Januar 2019






Tja, das ist mal wieder viel zu einfach für unsere "Weltverbesserer", da kann man ja gar keinen Nutzen für die Klimakatastrophe ziehen und D. Trump hätte am Ende RECHT, welch ein schrecklicher Gedanke.