x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Tschetschenischer Präsident: Juden sind Feinde des Islam

Tschetschenischer Präsident: Juden sind Feinde des Islam


Ramzan Kadyrov, der Präsident der Tschetschenischen Republik, bezeichnete Juden während eines Treffens mit 150 in Jordanien lebenden Tschetschenen, das im staatlichen Fernsehen von Grosny ausgestrahlt wurde, als den `Hauptfeind des Islam´.

Bericht von Arutz Sheva

#Kadyrow zitierte bei seiner seiner Verleumdung Israels und des jüdischen Volkes den islamischen Propheten Mohamed und sagte, ‚dass der Prophet, im Vergleich zu anderen Völkern, hauptsächlich Juden getötet habe.‘

Der tschetschenische Führer hat bereits eine lange Geschichte an antisemitischen Äußerungen aufzuweisen. Im letzten Monat sagte er auf einer Versammlung der tschetschenischen Polizei, dass Israel eine ‚terroristische Organisation‘ sei. Er argumentierte, dass ‚der Jüdische Staat das Völkerrecht nicht respektiere und daher die Welt Israel nicht respektieren sollte, weil es dies nicht verdiene.‘ In der Vergangenheit hatte Kadyrow hatte gegenüber Juden noch einen versöhnlicheren Ton angeschlagen. Im Jahr 2013 sagte er, dass ‚der Prophet Mohamed den Juden sehr wohl gesonnen gewesen ist.‘


Autor: MENA Watch
Bild Quelle: Kremlin.ru, CC-BY 4.0)


Dienstag, 27 August 2019









Hisbollah Führer kündigt neue Schläge gegen Israel an

 Hisbollah Führer kündigt neue Schläge gegen Israel an

Hisbollah-Führer Hassan Nasrallah sagte am Dienstag, dass die israelischen Streitkräfte Schwäche gezeigt hätten während eines Vorfalls Anfang diesen Monats, bei dem eine inszenierte Evakuierung von ‚verwundeten Soldaten’ aus einem Mannschaftstransportwagen durchgeführt wurde, der von seiner Gruppe mit Panzerabwehrraketen beschossen worden war.

[weiterlesen >>]

Iranische Polizei verkündet neuen Plan zur Durchsetzung der Hijabpflicht

 Iranische Polizei verkündet neuen Plan zur Durchsetzung der Hijabpflicht

Nachdem es die Polizei der Islamischen Republik nicht geschafft hat, die wachsende öffentliche Opposition gegen die Verschleierungspflicht durch Festnahmen und harte Haftstrafen einzudämmen, [hat] sie sich daran [gemacht], einen neuen Plan umzusetzen.

[weiterlesen >>]

Schreckensherrschaft der IS-Frauen in syrischem Flüchtlingslager

 Schreckensherrschaft der IS-Frauen in syrischem Flüchtlingslager

Ein halbes Jahr nach der territorialen Niederlage von ISIS wird das Zeltlager al-Hol zu einer Brutstätte der Radikalisierung.

[weiterlesen >>]

Buchtipp: `Antisemitismus seit 9/11´

 Buchtipp: `Antisemitismus seit 9/11´

Dieser Tage ist im Baden-Badener Nomos-Verlag der Band `Antisemitismus seit 9/11. Ereignisse Debatten, Kontroversen´ erschienen.

[weiterlesen >>]

Ehrenmord an Palästinenserin löst Empörung aus

 Ehrenmord an Palästinenserin löst Empörung aus

Aktivisten auf der ganzen Welt fordern Gerechtigkeit für eine palästinensische Frau, die, Berichten zufolge, am Donnerstag [vor einer Woche] bei einem Mordanschlag von ihrer Familie getötet wurde.

[weiterlesen >>]

US-Regierung warnt jüdische Gemeinden vor iranischen Anschlägen

 US-Regierung warnt jüdische Gemeinden vor iranischen Anschlägen

Im Jahr 1992 tötete Israel Abbas al-Musawi, einen Gründer der Terrorgruppe Hisbollah im Libanon, bei einem Hubschrauberangriff.

[weiterlesen >>]