Deutschland Israel Polizei EU Islamismus Sicherheit Spanien Thueringen Coronavirus Antisemitismus Antifa Podemos Gewalt Haushalt Finanzen
52 Jahre Terrororganisation PFLP: Palästinenser feiern mit Hitlergruß

52 Jahre Terrororganisation PFLP:

Palästinenser feiern mit Hitlergruß


Die palästinensische Internetseite Quds-News veröffentlichte kürzlich auf ihrer arabisch-sprachigen Facebook-Seite ein Foto von palästinensischen Studenten, die den nationalsozialistischen Hitler-Gruß zeigen.

Palästinenser feiern mit Hitlergruß

Bericht von UWI - United with Israel

Die palästinensischen Studenten trafen sich an der Birzeit Universität in Ramallah, Samaria, zum 52. Jahrestag der Gründung der linksradikalen Terrorgruppe „Volksfront zur Befreiung Palästinas“ (Popular Front for the Liberation of Palestine; PFLP), berichten die Blogger von IsraellyCool. In einem Kommentar zu dem Foto schreibt Motasem Dweat auf Facebook: “Hitler is back again” (Hitler ist wieder da).

Quds News bezeichnet sich selbst als »eine der führenden Nachrichtenagenturen in Palästina« und gibt an »das vollständige Bild von Palästina« wiederzugeben.

In einem Kommentar zu diesem Bericht schrieb David Lange, der Gründer und leitende Redakteur von Israellycool: “Ich gehe absolut davon aus, dass sie das Photo wieder verschwinden lassen werden (daher der Screenshot), weil sie nicht wollen, dass die Welt begreift, dass die Ursache ihres Terrorismus von ihrem Hass gegen Juden her stammt, denn es geht nicht nur um einen territorialen Streit um Landgebiete.«

Die Palästinensische Autonomiebehörde blockiert die Quds News-Internetseite und Twitter hat deren Konten 2019 aufgelöst.

 

Foto: Beim Treffen an der Birzeit Universität in Ramallah, Samaria, zum 52. Jahrestag der Gründung der linksradikalen Terrorgruppe "Volksfront zur Befreiung Palästinas" zeigten die Studenten den Hitlergruß.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Samstag, 21 Dezember 2019

***

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 10% erhalten.

10%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal