Wie `Kulturzeit´ an Kirk Douglas erinnert

Wie `Kulturzeit´ an Kirk Douglas erinnert


Das 3sat-Kulturmagazin gedenkt des verstorbenen jüdischen Schauspielers und Israel-Unterstützers Kirk Douglas mit der Musik eines Antisemiten.

Wie `Kulturzeit´ an Kirk Douglas erinnert

Von Florian Markl

Welche Musik wählt das 3sat-Magazin Kulturzeit zur Untermalung eines Beitrages über den Tod von Kirk Douglas, der aus einer weißrussisch-jüdischen Familie stammte, als Schauspieler u.a. einen Holocaust-Überlebenden sowie die Hauptrolle in einem der bekanntesten Filme über den israelischen Unabhängigkeitskrieg spielte, Zeit seines Lebens ein entschiedener Unterstützer des jüdischen Staates war und speziell in höherem Alter wieder zum Judentum zurückfand? Keine Frage: selbstverständlich den „Ritt der Walküren“ des wüsten Antisemiten Richard Wagner. Soviel Sensibilität muss schon sein.

 

MENA Watch - Foto: Kirk Douglas


Autor: MENA Watch
Bild Quelle: Kirk_Douglas_in_The_Bad_and_the_Beautiful_trailer.jpg: Trailer screenshot Licencing information :https://web.archive.org/web/20080321033709/http://www.sabucat.com/?pg=copyright and http://www.creativeclearance.com/guidelines.html#D2derivative work: Gary K


Samstag, 08 Februar 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal