Israel: Rechts-religiöser Block im Umfragehoch

Israel: Rechts-religiöser Block im Umfragehoch


Eine neue Umfrage zeigt: Die Parteien des rechten und religiösen Blocks sind im Umfragehoch.

Israel: Rechts-religiöser Block im Umfragehoch

Wenn jetzt Parlamentswahlen in Israel wären, käme der rechtskonservative Likud von Ministerpräsident Binjamin Netanyahu auf 42 Mandate, ein Zugewinn von 6 Mandaten. Die zentristische Partei Blue&White käme auf 18 Mandate, ein Verlust von 15 Mandaten. Die Vereinigte Arabische Liste käme auf 16 Mandate, ein Zugewinn von 1 Mandat. Die ehemaligen Bestandteile von Blue&White kämen auf 9 Mandate. Die Partei der sephardischen Torawächter (Schas) käme auf 8 Mandate, ein Mandat weniger als bislang. Die ashkenasische Partei des Vereinigten Toraj-Judentums (Agidah Torah) käme unverändert auf 7 Mandate. Die linksliberale Partei Meretz käme auf 7 Mandate. Die u.a. mit der Siedlerbewegung verbundene rechtszionistisch-nationalreligiöse Partei Yamnina käme ebenfalls auf 7 Mandate, einem Mandat mehr als aktuell. Yisrael Beteinu käme auf 6 Mandate, einem Mandat weniger als bisher.

Und das besonders einschneidende: Das von der sozialdemokratischen Awoda geführte Parteienbündnis würde an der 3,25-Prozent-Hürde scheitern und aus der Knesset ausscheiden. Damit wäre die Awoda - aus deren Reihen Ministerpräsidenten wie Golda Meir, Yitzack Rabin oder der frühere Staatspräsident Shimon Peres kommen - erstmals in der Geschichte Israels nicht mehr im Parlament vertreten. Bei der letzten Wahl hatte dieses Bündnis noch 7 Mandate errungen.

Insgesamt kämen die Parteien des rechten und religiösen Blocks auf 64 Mandate, die Mitte-Links-Parteien kommen auf 40 Mandate, die arabische Liste auf 16 Mandate.


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Donnerstag, 09 April 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 24% erhalten.

24%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal